Formel-1-Technik mit Giorgio Piola

Video: So verändert Halo die Formel-1-Aerodynamik

Exklusive 3D-Animationen von Motorsport.tv zeigen auf, welche Auswirkungen der neue Cockpitschutz Halo auf die Formel-1-Autos 2018 hat und was die Teams dagegen unternehmen.

In der Formel-1-Saison 2018 wird der neue Cockpitschutz Halo eingeführt. Das stellt die Teams vor Probleme. Denn der Überrollbügel muss so in das Gesamtdesign des Fahrzeugs integriert werden, dass möglichst wenige negative Nebeneffekte auftreten. Eine 3D-Animation von Motorsport.tv macht deutlich, wo dabei die größten Schwierigkeiten liegen.

Video: Die Auswirkungen von Halo

 

Um den durch Halo entstehenden aerodynamischen Nachteil auszugleichen, stehen den Rennställen diverse Möglichkeiten offen. Unsere 3D-Animation von Motorsport.tv zeigt eine Variante, die McLaren bereits bei den letzten Formel-1-Testfahrten 2017 in Abu Dhabi ausprobiert hat – nämlich kleine Zusatzflügel am Halo, die die Aerodynamik verbessern sollen.

Video: Aero-Update für Halo

 

Ein weiteres Video von Motorsport.tv klärt grundlegende Fragen zum neuen Cockpitschutz Halo und gibt einen Ausblick, wie ein Formel-1-Auto 2018 aussehen könnte.

Video: Formel 1 2018 mit Halo

 

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Artikelsorte News
Tags 3d-animation, aero, aerodynamik, cockpitschutz, design, halo, motorsport.tv
Topic Formel-1-Technik mit Giorgio Piola