Freitagstraining in Melbourne: Und was bedeutet das jetzt?

Warum sich Ferrari und Red Bull an die Gurgel gegangen sind und die Strafe gegen Daniel Ricciardo unvermeidlich war - Shitstorm auf Social Media wegen Halo

Bestzeit für Mercedes, Red Bull und Ferrari knapp dahinter, Haas "Best of the Rest": So weit, so gut nach dem ersten Trainingstag beim Grand Prix von Australien in Melbourne. Die ganz großen Überraschungen sind vorerst ausgeblieben. Und doch gibt's nach dem Freitag einiges zu analysieren und besprechen.

Für all jene Fans, die das Bedürfnis haben, jenseits unserer brandaktuellen (geschriebenen) News und Analysen das Geschehene aus Experten-Sicht analysiert zu bekommen, steht nun im Radioplayer auf Motorsport-Total.com eine neue Ausgabe des Formel-1-Podcasts "Starting Grid", in Kooperation mit meinsportradio.de, zur Verfügung.

In dem aktuellen Segment setzen die Moderatoren Kevin Scheuren und Ole Waschkau die gezeigten Performances der ersten beiden Trainings gemeinsam mit unserem Chefredakteur Christian Nimmervoll in Kontext - und versuchen, den weiteren Verlauf des Wochenendes zu prognostizieren. Was nach dem Freitag natürlich eine denkbar schwierige Aufgabe ist.

 

 

Zudem wird in "Starting Grid" die Strafe gegen Pechvogel Daniel Ricciardo erklärt, der zwar nicht gefährlich gehandelt hat, aber am Sonntag trotzdem um drei Startpositionen nach hinten muss. Ausgerechnet bei seinem Heim-Grand-Prix.

Und Ole Waschkau erklärt nach seinem ersten Beta-Test mit F1 TV Pro, was die deutschen Fans erwartet, wenn der Zugang einmal für die breite Öffentlichkeit freigeschaltet wird. So viel vorab: Man darf sich auf ein attraktives Angebot freuen!

Wer also nicht die Zeit hat, sich all unsere News durchzulesen, aber trotzdem wissen möchte, was am Freitag in Melbourne passiert ist (und vor allem warum es passiert ist), für den ist der Podcast in Kombination mit unserem hier eingebetteten Highlight-Video die perfekte Alternative.

Und: Wir erzählen in "Starting Grid" auch nach, warum sich Maurizio Arrivabene und Christian Horner in der FIA-PK in die Haare geraten sind. Mit Toto Wolff als Puffer dazwischen ...

Jetzt hören im Radioplayer oder kostenlos abonnieren bei iTunes. Viel Spaß!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Melbourne
Unterveranstaltung 2. Training, Freitag
Rennstrecke Melbourne Grand Prix Circuit
Artikelsorte Analyse
Tags gp australien, melbourne, podcast, starting grid