Formel-E-Premiere in Berlin: Training und Rennen an zwei Tagen

geteilte inhalte
kommentare
Formel-E-Premiere in Berlin: Training und Rennen an zwei Tagen
Autor:
17.01.2019, 15:22

Der DFB-Pokal ist Schuld: Beim Berlin ePrix wird sich das Rennprogramm erstmals in der Formel E über zwei Tage erstrecken: Vorverkauf ist gestartet

Beim Formel-E-Rennen in Berlin kommt es in diesem Jahr zu einer Premiere, denn erstmals wird sich das Rennprogramm eines Rennens der Elektroserie über zwei Tage erstrecken. Neben dem Shakedown werden auch die beiden freien Trainings bereits am Freitag (24. Mai) ausgetragen. Am Samstag (25. Mai) finden auf dem Flughafen Tempelhof dann das Qualifying und das Rennen statt.

Schuld an diesem bislang noch nie da gewesenen Zeitplan ist das DFB-Pokal-Finale, das am Abend das 25. Mai 2019 im Berliner Olympiastadion stattfindet. Damit sich beide Veranstaltungen nicht in die Quere kommen, wird das Rennen bereits um 13:00 Uhr und damit ungewöhnlich früh gestartet.

Da bei dieser Startzeit nicht mehr alle Sessions vorher am Samstag gefahren werden können, wurde das Programm auf zwei Tage aufgeteilt. Das Qualifying findet am Samstag ab 8:45 Uhr statt, die beiden Freien Trainings am Freitag um 15:30 und 18:00 Uhr. Im Rahmenprogramm fährt das Roborace und die Jaguar I-Pace-Trophy.

Karten für das Deutschland-Rennen der Formel E sind ab sofort unter tickets.fiaformulae.com erhältlich.

Erst Qualifying-Pleite, dann Rückenwind: "Ein schmaler Grat" für Günther

Vorheriger Artikel

Erst Qualifying-Pleite, dann Rückenwind: "Ein schmaler Grat" für Günther

Nächster Artikel

Neuer Job: Wie Nick Heidfeld das Leben von Pascal Wehrlein erleichtert

Neuer Job: Wie Nick Heidfeld das Leben von Pascal Wehrlein erleichtert
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Event Berlin
Urheber Markus Lüttgens