Kalender GTWC Europe 2022: Hockenheim statt Nürburgring!

Die GT-World-Challenge Europe wendet sich 2022 vom Nürburgring ab und fährt auf dem Hockenheimring - Zehn Läufe rund um die 24h Spa präsentiert

Kalender GTWC Europe 2022: Hockenheim statt Nürburgring!

Die SRO sorgt für eine Überraschung: Im Kalender der GT-World-Challenge (GTWC) Europe 2022 taucht der Nürburgring nicht mehr auf. Seit 2012 starteten die GTWC beziehungsweise ihre Vorläufer in der Eifel. Nun geht es mit einem dreistündigen Endurance-Rennen zum Hockenheimring. Das Rennen übernimmt den Slot Anfang September.

Pikanterweise wurde der Kalender ohne Nürburgring mitten während des Nürburgring-Wochenendes des Endurance-Cups präsentiert. Der Wechsel der deutschen Austragungsorte ist die einzige Änderung im Kalender gegenüber 2021.

Alle anderen Rennen bleiben erhalten und überwiegend auf ihren Terminen, hier und da mit minimaler Abweichung. Brands Hatch erhält seinen ursprünglichen Slot als Auftakt zur Sprintsaison zurück. Wegen Maßnahmen im Zuge der COVID-19-Pandemie wurde das Rennen 2021 verschoben.

Anfang März startet die Saison mit Testfahrten auf dem Circuit Paul Ricard. Das ist deutlich früher als bisher. Der reguläre Auftakt ist dann das 3-Stunden-Rennen von Monza, bevor mit Brands Hatch und Magny-Cours zwei Sprintwochenenden auf dem Programm stehen.

Das 1.000-Kilometer-Rennen von Le Castellet ist Anfang Juni die Generalprobe für die 24 Stunden von Spa. Vor dem Saisonhöhepunkt Ende Juli liegen noch die Sprintrennen in Zandvoort und Misano. Bemerkenswert: Zwischen dem zweiten Rennen in Zandvoort und dem ersten der beiden Testtage für Spa liegt lediglich ein einziger freier Tag. Die Autos sollte man in Zandvoort besser heile lassen.

GTWC Europe 2022, Kalender

Der vorläufige Kalender der GT-World-Challenge Europe 2022

Foto: SRO

Nach Spa gibt es einen Monat Pause, bevor die Schlussphase der Saison in Hockenheim eingeläutet wird. Das Finale bildet das iberische Doppel. In Valencia werden Mitte September die Sprinttitel ausgefahren. Die Entscheidung in der Endurance und im Gesamtklassement fällt dann Anfang Oktober in Barcelona, das erneut einen Endurance-Slot bekommen hat.

Vorläufer Kalender GTWC Europe 2022

8.-10. April: 3 Stunden von Monza
30. April-1. Mai: Brands Hatch (Sprint)
13.-15. Mai: Magny-Cours (Sprint)
3.-5. Juni: 1.000 Kilometer von Le Castellet
17.-19. Juni: Zandvoort (Sprint)
1.-3. Juli: Misano (Sprint)
28.-31. Juli: 24 Stunden von Spa
2.-4. September: 3 Stunden von Hockenheim
16.-18. September: Valencia (Sprint)
30. September-2. Oktober: 3 Stunden von Barcelona

Testfahrten 2022:

8.-9. März: Vorsaisontest Le Castellet
21.-22. Juni: Vortest 24 Stunden von Spa

Mit Bildmaterial von SRO.

geteilte inhalte
kommentare
GTWC: In den Wald geflogener McLaren 720S GT3 in vier Tagen repariert

Vorheriger Artikel

GTWC: In den Wald geflogener McLaren 720S GT3 in vier Tagen repariert

Nächster Artikel

GTWC 3h Nürburgring: Sieg für FFF-Lamborghini - Gesamttitel für WRT-Audi

GTWC 3h Nürburgring: Sieg für FFF-Lamborghini - Gesamttitel für WRT-Audi
Kommentare laden