MotoGP-Liveticker Doha: Die Freien Trainings am Freitag live

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
16:41

Bis morgen!

Damit ist der zweite MotoGP-Freitag in Katar auch schon wieder Geschichte. Bevor es morgen in den Qualifyings um den Kampf um die Startplätze geht, stehen noch die dritten Freien Trainings auf dem Programm. Die Erfahrung des vergangenen Wochenendes hat uns jedoch gezeigt, dass dort nicht mit großen Steigerungen zu rechnen ist.

Wir melden uns natürlich trotzdem pünktlich zum Start der Samstagstrainings mit einer neuen Ausgabe unseres MotoGP-Livetickers zurück. Bis dahin entlassen wir dich mit den Bildern des Tages in den Abend!

Der Zeitplan für Samstag (in MESZ):

3. Freies Training:
12:25-13:05 Uhr: Moto3
13:20-14:00 Uhr: Moto2
14:15-15:00 Uhr: MotoGP

Qualifying:
16:30-16:45 Uhr: Moto3 Q1
16:55-17:10 Uhr: Moto3 Q2
17:25-17:40 Uhr: Moto2 Q1
17:50-18:05 Uhr: Moto2 Q2
18:20-18:50 Uhr: MotoGP 4. Freies Training
19:00-19:15 Uhr: MotoGP Q1
19:25-19:40 Uhr: MotoGP Q2

14:09

MotoGP FT2: Ergebnis

- Link zum kompletten FT2-Ergebnis MotoGP

13:54

MotoGP FT2: Einige große Namen außerhalb der Top 10

Da wir nicht davon ausgehen, dass morgen am heißen Nachmittag im dritten Training schnellere Zeiten möglich sind, sind die Plätze in Q2 so gut wie sicher vergeben.

Als Elfter verpasst Miguel Oliveira hauchdünn den direkten Q2-Einzug. KTM-Neuling Danilo Petrucci ist Zwölfter und zeigt deutliche Fortschritte.

Weltmeister Joan Mir muss als 13. erneut in Q1 antreten. Und auch Valentino Rossi hat zusätzliche Arbeit vor sich. Den Freitag beendet der Routinier auf Platz 14.

13:52

MotoGP FT2: Stefan Bradl in den Top 10

Aleix Espargaro ist mit der Aprilia wieder im Spitzenfeld dabei und schafft als Sechster locker den Q2-Einzug. Franco Morbidelli hat diesmal keine technischen Probleme an seiner Yamaha und fährt auf Rang sieben.

Auf Platz acht ist mit Alex Rins der beste Suzuki-Fahrer zu finden. Maverick Vinales schafft es als Neunter knapp in die Top 10, die von Stefan Bradl komplettiert werden. Der Deutsche ist damit auch der beste Honda-Fahrer.

13:49

MotoGP FT2: Vier Ducati in den Top 5

Das Training geht zu Ende und wir haben drei Ducati-Fahrer vorne. Jack Millers 1:53.145 Minuten werden nicht mehr unterboten. Zweiter ist Francesco Bagnaia. Johann Zarco folgt als Dritter und Rookie Jorge Martin auf Platz 5.

In die Ducati-Phalanx fährt Fabio Quartararo mit seiner Yamaha auf Platz vier.

13:47

MotoGP FT2: Crash Alex Marquez

In Kurve 16 geht Alex Marquez zu Boden und löst damit eine gelbe Flagge aus. Das kostet einigen Fahrern eine bessere Zeit, aber Gelb wird rasch aufgehoben.

Glück hat Martin, der direkt hinter Marquez fuhr, aber da wurden noch keine gelben Flaggen geschwenkt. Der Rookie fährt in die Top 5.

13:44

MotoGP FT2: Bestzeit Miller

Nun passt die Runde und der Ducati-Fahrer übernimmt mit 1:53.145 Minuten die Spitze.

Rossi ist 13. und kämpft darum, den Sprung in die Top 10 zu schaffen.

13:43

MotoGP FT2: Sturz Nakagami

Dem Japaner wird eine fliegende Runde wegen Track-Limits gestrichen. Anschließend stürzt er in Kurve 7. Nakagami steht auf beiden Beinen und scheint okay zu sein.

13:41

MotoGP FT2: Noch 5 Minuten

In den Top 10 sind:
Aleix Espargaro
Morbidelli
Quartararo
Rins
Vinales
Martin
Bagnaia
Zarco
Nakagami
Alex Marquez

13:39

MotoGP FT2: Schreckmoment bei Miller

Der Ducati-Pilot hat Bestzeit in den ersten drei Sektoren, aber dann wird er im letzten Sektor in einer Rechtskurve beinahe per Highsider abgeworfen. Miller kann das abfangen. Er bricht die Runde ab und kehrt an die Box zurück. Im Klassement ist er nur 19.

13:38

MotoGP FT2: Enge Zeitabstände im Feld

Die Abstände im Feld sind extrem eng beisammen. Selbst Lorenzo Savadori hat als 21. nur 1,3 Sekunden Rückstand.

Rossi fährt in die Top 10, aber diese Zeit wird ihm wegen Track-Limits gestrichen.

13:36

MotoGP FT2: Aprilia schlägt zurück

Immer mehr Fahrer greifen nun an und Aleix Espargaro erobert mit 1:53.646 Minuten Platz eins zurück.

Schwer tut sich momentan Vinales, dem diese eine Runde scheinbar nicht gelingen will. Der WM-Führende ist nur Zwölfter.

Rossi steigert sich langsam auf Platz 13.

13:31

MotoGP FT2: Bestzeit Rins

Für einen Moment übernimmt Jorge Martin die Bestzeit, aber dann kommt Alex Rins mit 1:53.969 Minuten über die Linie. Das ist neue Bestzeit für den Suzuki-Fahrer.

13:30

MotoGP FT2: Bradl Fünfter!

Der Deutsche zeigt seine beste Runde. Auf die Spitze fehlen Bradl nur 0,170 Sekunden.

Einige Fahrer haben rote Sektorzeiten. Dazu zählt auch Jorge Martin. Der Rookie bestätigt als Dritter sein Potenzial.

13:27

MotoGP FT2: Eine Honda im Spitzenfeld

Takaaki Nakagami fährt die zweitschnellste Runde. Das sieht für Honda gut aus. Auf der anderen Seite ist Pol Espargaro nur auf dem 21. Platz zu finden. Er hat aber noch keine Quali-Runde in Angriff genommen.

13:24

MotoGP FT2: Die Top 10

Francesco Bagnaia (Ducati)
Aleix Espargaro (Aprilia)
Jorge Martin (Pramac-Ducati)
Maverick Vinales (Yamaha)
Joan Mir (Suzuki)
Miguel Oliveira (KTM)
Franco Morbidelli (Petronas-Yamaha)
Johann Zarco (Pramac-Ducati)
Jack Miller (Ducati)
Stefan Bradl (Honda)

13:19

MotoGP FT2: Bradl legt zu

Der Deutsche hat als klares Ziel für dieses Wochenende ein besseres Qualifying. Nun schiebt sich Bradl auf den zehnten Platz. Die Rennpace der Honda war vergangenen Sonntag nicht schlecht.

Valentino Rossi macht nur kleine Fortschritte und übernimmt Platz 17.

13:17

MotoGP FT2: Aprilia greift an

Aleix Espargaro rückt auch mit weichen Reifen aus und fährt die zweitschnellste Zeit. Aprilia ist mit der RS-GP ein guter Wurf gelungen. Das ist wohl die beste Aprilia in der MotoGP-Ära.

Auch Yamaha-Ass Vinales hat einen roten ersten Sektor, aber er bleibt auf dem vierten Platz.

13:12

MotoGP FT2: Noch keine schnelle Runde von Rossi

Nach dem ersten Run befindet sich Rossi nur auf Platz 19. Sein Rückstand beträgt 1,6 Sekunden.

Mit etwas Verspätung greift Danilo Petrucci ins Training ein. Warum er nicht gleich auf der Strecke war, wissen wir leider nicht.

13:11

MotoGP FT2: Martin Zweiter

Nun haben wir eine Ducati-Doppelspitze mit Bagnaia und Martin. Vinales sortiert sich mit der Yamaha auf Platz drei ein. Die Top 5 komplettieren Oliveira und Zarco.

Die Positionen sechs bis zehn halten Miller, Morbidelli, Mir, Quartararo und Bradl.

Kommentare laden