WEC in Silverstone: Standortbestimmung für Vorjahressieger Audi

geteilte inhalte
kommentare
WEC in Silverstone: Standortbestimmung für Vorjahressieger Audi
Petra Wiesmayer
Autor: Petra Wiesmayer
13.04.2016, 13:16

Am kommenden Wochenende startet Audi mit zwei neuen LMP1-Rennwagen in seine fünfte Saison der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC.

#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer
#7 Audi Sport Team Joest, Audi R18: Marcel Fässler, Andre Lotterer, Benoit Tréluyer

Das Sechsstundenrennen auf dem 5,891 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs in Silverstone ist zwar erst seit 2012 Teil des WEC-Kalenders, gilt mittlerweile aber schon als Klassiker im Sportwagenrennsport. Bei der fünften Ausgabe des Rennens startet auch Audi in seine fünfte Teilnahme an der Langstrecken-Weltmeisterschaft.

Allerdings haben die Ingolstädter auch vorher schon umfangreiche Erfahrung auf der Strecke bei Northampton gesammelt und feierten drei Erfolge mit dem LMP-Auto und einen mit dem Supertourenwagen.

Bildergalerie Präsentation Audi R18

2015 standen Marcel Fässler, André Lotterer und Benoit Treluyer nach einem harten Kampf mit dem Porsche von Romain Dumas, Neel Jani und Marc Lieb als Sieger auf dem Podium. Die beiden Marken schenkten sich nichts und es gab pro Runde mehrere Überholmanöver und Gegenangriffe.

Am kommenden Sonntag werden insgesamt 33 Autos am Start stehen und neben den Audi und Porsche auch wird wieder die Konkurrenz von Toyota um den Sieg mitkämpfen wollen. Bei Audi wagt man noch keine Vorhersage, wer die Nase vorne haben könnte.

„In diesem Jahr sind die Karten neu gemischt“, sagt Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich. „Alle Hersteller sind mit neuen Rennwagen am Start. Der Audi R18 hat mit seinem Vorgänger fast keine Schraube mehr gemeinsam. Noch kennt niemand die neuen Kräfteverhältnisse. Der Auftakt in Silverstone ist die erste Standortbestimmung.“

Der Audi R18 hat über den Winter ein umfangreiches Lifting bekommen, um Porsche in diesem Jahr vom WM-Thron stürzen zu können.

Bildergalerie Prolog Paul Ricard

So soll ein neues Hybridsystem und rund 1.000 PS Systemleistung für mehr Tempo sorgen, trotz des neues Reglements, das den Kraftstoffverbrauch des V6-TDI-Motors in dieser Saison um etwa zehn Prozent reduziert.

Überarbeitet wurden unter anderem auch die Aerodynamik, das Monocoque, die Zentralhydraulik und die Radaufhängung. Nach Auskunft von Audi verarbeitet der R18 50 Prozent mehr Hybridenergie als sein Vorgänger und speichert sie erstmals in einer Batterie.

 

In Silverstone werden neben den Vorjahressiegern Fässler/Lotterer/Treluyer im #7 Auto auch Lucas di Grassi, Loic Duval und Oliver Jarvis im Auto mit der Nummer 8 für das Audi Sport Team Joest am Start sein.

Das erste Sechsstundenrennen der WEC-Saison 2016 startet am 17. April um 12:00 Uhr Ortszeit (13:00 Uhr MESZ).

Nächster WEC Artikel

Nächster Artikel

Video: Heftiger Crash mit Überschlag von Nicki Thiim bei WEC

Video: Heftiger Crash mit Überschlag von Nicki Thiim bei WEC
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie WEC
Event Silverstone
Ort Silverstone Circuit
Teams Team Joest
Urheber Petra Wiesmayer
Artikelsorte News