MotoGP-Test: Marc Marquez zum Auftakt vor Valentino Rossi

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP-Test: Marc Marquez zum Auftakt vor Valentino Rossi
Andrew van Leeuwen
Autor: Andrew van Leeuwen
Übersetzung: Stefan Ehlen
15.02.2017, 07:57

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez (Honda) hat am 1. Tag der Testfahrten auf Phillip Island vor Valentino Rossi (Yamaha) die Bestzeit erzielt.

Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Maverick Viñales, Yamaha Factory Racing
Jack Miller, Estrella Galicia 0,0 Marc VDS
Pol Espargaro, Red Bull KTM Factory Racing
Cal Crutchlow, Team LCR, Honda
Bradley Smith, Red Bull KTM Factory Racing; Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Sam Lowes, Aprilia Racing Team Gresini
Jack Miller, Estrella Galicia 0,0 Marc VDS

Der spanische Titelverteidiger kam in 1:29,497 Minuten auf die schnellste Runde und hielt Rossi um 0,186 Sekunden hinter sich.

Platz 3 sicherte sich Andrea Iannone (Suzuki) vor Rossi-Teamkollege Maverick Vinales (Yamaha) und Cal Crutchlow (Honda).

Ex-Champion Jorge Lorenzo (Ducati) war zum Auftakt auf Phillip Island als 11. nur drittbester Vertreter seiner Marke hinter Danilo Petrucci (6.) und Andrea Dovizioso (8.).

Jonas Folger in den Top 10

Der deutsche MotoGP-Aufsteiger Jonas Folger erreichte in 1:30,578 Minuten gut ein halbes Zehntel vor Lorenzo den ordentlichen 10. Platz unter 22 teilnehmenden Piloten.

Am hinteren Ende des Klassements, auf den Positionen 17 und 22, sortierten sich die beiden KTM-Werksfahrer Pol Espargaro und Bradley Smith ein. Ihnen fehlten 1,7 beziehungsweise 3,1 Sekunden auf die Bestzeit von Marquez.

Schneller war Aprilia-Speerspitze Aleix Espargaro auf Rang 14.

Im Verlauf des 1. Testtags gab es einige Stürze. So gingen unter anderem Hector Barbera (Ducati), Alvaro Bautista (Ducati) und Sam Lowes (Aprilia) zu Boden.

Die MotoGP-Testfahrten auf Phillip Island werden am Donnerstag fortgesetzt.

Das Testergebnis vom Mittwoch (1. Tag):

Pos.FahrerMotorradRundenzeitAbstand
1  Marc Marquez Honda 1:29,497  
2  Valentino Rossi Yamaha 1:29,683 +0,186
3  Andrea Iannone Suzuki 1:29,926 +0,429
4  Maverick Vinales Yamaha 1:29,989 +0,492
5  Cal Crutchlow Honda 1:30,065 +0,568
6  Danilo Petrucci Ducati 1:30,262 +0,765
7  Dani Pedrosa Honda 1:30,281 +0,784
8  Andrea Dovizioso Ducati 1:30,410 +0,913
9  Jack Miller Honda 1:30,426 +0,929
10  Jonas Folger Yamaha 1:30,578 +1,081
11  Jorge Lorenzo Ducati 1:30,631 +1,134
12  Alvaro Bautista Ducati 1:30,770 +1,273
13  Hector Barbera Ducati 1:30,771 +1,274
14  Aleix Espargaro Aprilia 1:30,802 +1,305
15  Johann Zarco Yamaha 1:30,867 +1,370
16  Karel Abraham Ducati 1:31,179 +1,682
17  Pol Espargaro KTM 1:31,200 +1,703
18  Loris Baz Ducati 1:31,249 +1,752
19  Alex Rins Suzuki 1:31,432 +1,935
20  Scott Redding Ducati 1:31,755 +2,258
21  Sam Lowes Aprilia 1:32,307 +2,810
22  Bradley Smith KTM 1:32,690 +3,193
Nächster MotoGP Artikel