DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
37 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
58 Tagen
Formel E
27 Feb.
-
29 Feb.
Event beendet
R
Berlin
20 Juni
-
21 Juni
Nächstes Event in
94 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
Superbike-WM
28 Feb.
-
01 März
Event beendet
17 Apr.
-
19 Apr.
Nächstes Event in
30 Tagen
Rallye-WM
12 März
-
15 März
Event beendet
R
Portugal
21 Mai
-
24 Mai
Nächstes Event in
64 Tagen
NASCAR Cup
06 März
-
08 März
Event beendet
R
Martinsville
07 Mai
-
09 Mai
Nächstes Event in
50 Tagen
MotoGP
30 Apr.
-
03 Mai
Nächstes Event in
43 Tagen
14 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
57 Tagen
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
80 Tagen
IndyCar
R
Indianapolis-GP
07 Mai
-
09 Mai
Nächstes Event in
50 Tagen
22 Mai
-
24 Mai
Nächstes Event in
65 Tagen
Formel 1
30 Apr.
-
03 Mai
Nächstes Event in
43 Tagen
07 Mai
-
10 Mai
Nächstes Event in
50 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
72 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
86 Tagen
Details anzeigen:
Gianni Morbidelli
Italy
Fahrer

Gianni Morbidelli

1968-01-13 (Alter 52)

Filter:

Saison Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
16 Artikel
Alle Filter löschen
Gianni Morbidelli
Saison
Inhalte laden...
Fahrer
Inhalte laden...
Team
Inhalte laden...
Event
Inhalte laden...
Ort
Inhalte laden...
Artikelsorte
Inhalte laden...

Aktuelle News

Raster
Liste

Vor 30 Jahren: Fahrer und Teams der Formel-1-Saison 1990

Rückblick auf die Formel 1 vor 30 Jahren: Diese Fahrer und Teams bestritten die 16 Grands Prix der Motorsport-Saison 1990

WTCR: Mulsanne trennt sich von Gianni Morbidelli

Routinier Gianni Morbidelli verliert im WTCR sein Cockpit im Alfa-Romeo-Team Mulsanne: Nachfolger für die Rennen in der Slowakei steht noch nicht fest

Gianni Morbidelli fährt zweiten Alfa Romeo im WTCR

Das Alfa-Romeo-Team Mulsanne setzt im WTCR auf Erfahrung: Gianni Morbidelli wird Teamkollege von Fabrizio Giovanardi

Fotostrecke: Alle Formel-1-Autos von Sauber seit 1993

Seit 1993 ist das Privatteam von Peter Sauber in der Formel 1 aktiv. Hier sind alle Formel-1-Autos, die der Rennstall aus Hinwil in der Schweiz seither eingesetzt hat!

WTCR 2018: Heftiger Abflug beim BoP-Test in Valencia

Gianni Morbidelli kracht am ersten Tag des BoP-Test der TCR in Valencia mit dem Renault Megane heftig in die Reifenstapel: Zwölf Autos werden eingestuft

Fotostrecke: Alle Formel-1-Autos von Sauber seit 1993

Seit 1993 ist das Privatteam von Peter Sauber in der Formel 1 aktiv. Hier sind alle Formel-1-Autos, die der Rennstall aus Hinwil in der Schweiz seither eingesetzt hat!

Vor 20 Jahren: Fahrer und Teams der Formel-1-Saison 1997

Unser Rückblick auf die Formel 1 vor 20 Jahren: Diese Fahrer und Teams fuhren in den Grands Prix der Rennsaison 1997!

TCR in Macau: Jean Karl Vernay auf Pole-Position vor Stefano Comini

In einem verregneten Qualifying am Samstag holte Jean Karl Vernay im letzten Moment die Pole-Position für das TCR-Saisonfinale in Macau vor seinem Teamkollegen Stefano Comini.

TCR in Buriram: James Nash siegt und übernimmt Gesamtführung

SEAT-Fahrer James Nash hat beim Thailand-Gastspiel der TCR International Series ein Wochenende mit Höhen und Tiefen erlebt, am Ende aber die Gesamtführung übernommen.

TCR-Titelkampf: Sechs Fahrer kämpfen um Meisterehren 2016

Vor dem letzten Saisondrittel der TCR International Series dürfen sich noch sechs Fahrer ernsthafte Chancen auf den Gewinn der Meisterschaft ausrechnen.

TCR in Oschersleben: Homola und Morbidelli mit Bestzeiten in den Trainingseinheiten

Während Mato Homola im ersten Freien Training der TCR in Oschersleben die schnellste Runde fuhr, setzte sich Gianni Morbidelli in der zweiten Trainingseinheit gegen die Konkurrenz durch.

TCR in Spa: Aku Pellinen und Jean-Karl Vernay gewinnen in Belgien

Honda-Pilot Aku Pellinen und Volkswagen-Fahrer Jean-Karl Vernay haben die TCR-Rennen in Spa gewonnen. Pellinen belegt nun den vierten und Vernay den sechsten Platz in der Gesamtwertung. Neuer Tabellenführer ist SEAT-Pilot Pepe Oriola.

TCR in Estoril: Gianni Morbidelli und James Nash dominieren

Honda-Fahrer Gianni Morbidelli und SEAT-Pilot James Nash haben das TCR-Rennwochenende in Estoril bestimmt und liegen nun auf den Positionen eins und zwei in der Gesamtwertung.

TCR-Auftakt in Bahrain: Pepe Oriola erneut nicht zu schlagen

SEAT-Fahrer Pepe Oriola hat auch das zweite Rennen der TCR International Series in Bahrain gewonnen.

TCR-Auftakt in Bahrain: Pepe Oriola siegt für SEAT

SEAT-Fahrer Pepe Oriola hat die Saison 2016 der TCR International Series mit einem Sieg begonnen: Er gewann das Auftaktrennen in Bahrain vor Honda-Pilot Gianni Morbidelli und seinem Teamkollegen James Nash.

22 Autos und sieben Marken in der TCR International Series 2016

In der TCR-Saison 2016 werden insgesamt 22 Fahrer in neun Teams an den Start gehen. Die Serie besticht mit einer großen Markenvielfalt, denn es werden Fahrzeuge von sieben verschiedenen Herstellen zum Einsatz kommen.