Formel 1
Formel 1
28 Aug.
Event beendet
04 Sept.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
25 Sept.
Event beendet
23 Okt.
Nächstes Event in
24 Tagen
31 Okt.
Nächstes Event in
32 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
45 Tagen
04 Dez.
Nächstes Event in
66 Tagen
R
Abu Dhabi
11 Dez.
Nächstes Event in
73 Tagen
Details anzeigen:

Racing Point: Mugello-Upgrade bringt "ein paar Zehntel"

geteilte inhalte
kommentare
Racing Point: Mugello-Upgrade bringt "ein paar Zehntel"
Autor:

Lance Stroll kommt in Mugello in den Genuss eines neuen Upgrades bei Racing Point, das mehrere Zehntel bringen soll - Sergio Perez bekommt es in Sotschi

Mit 45 Tausendstelsekunden Vorsprung konnte Sergio Perez (6.) seinen Teamkollegen Lance Stroll (7.) in der Qualifikation von Mugello bezwingen. Das ist umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass Racing Point in der Toskana ein neues Updatepaket im Gepäck hat, das laut Teamchef Otmar Szafnauer je nach Strecke "ein paar Zehntel" pro Runde bringen soll. Und in Mugello hat es nur Stroll am Auto.

"Es war ein signifikantes Upgrade", sagt Szafnauer. "Einige der anderen Teams haben sich dazu entschieden, öfter kleinere Upgrades zu bringen. Wir haben ein signifikantes." Das umfasst unter anderem einen neuen Seitenkasten, einen neuen Unterboden, einen neuen Frontflügel, eine neue Motorenabdeckung, neue Bremsschächte und eine engere Schnürung des Bodyworks um den Kühler.

In Mugello besitzt aber nur Stroll dieses Upgrade. "Einfach weil wir nicht die Kapazität hatten, in dieser extrem dicht gestaffelten Saison mit Rennen um Rennen um Rennen genug Teile für beide Autos zu produzieren", so der Teamchef, der aber verspricht, dass auch Perez ab Sotschi in den Genuss kommen darf. "Für Russland werden beide das Upgrade bekommen."

Im Qualifying von Mugello musste sich der Rennstall diesmal trotzdem beiden Red Bull und auch überraschend dem Ferrari von Charles Leclerc geschlagen geben.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Interview: Gerhard Berger über Vettels "Siegchancen in der Zukunft"

Vorheriger Artikel

Interview: Gerhard Berger über Vettels "Siegchancen in der Zukunft"

Nächster Artikel

Toto Wolff: Bottas kann auf seine Quali-Leistung stolz sein

Toto Wolff: Bottas kann auf seine Quali-Leistung stolz sein
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Mugello
Subevent Quali
Fahrer Sergio Perez , Lance Stroll
Teams BWT Racing Point F1 Team
Urheber Norman Fischer