MotoGP
17 Juli
Event beendet
24 Juli
Event beendet
13 Aug.
Nächstes Event in
7 Tagen
R
Spielberg 2
21 Aug.
Nächstes Event in
15 Tagen
10 Sept.
Nächstes Event in
35 Tagen
R
Misano 2
18 Sept.
Nächstes Event in
43 Tagen
25 Sept.
Nächstes Event in
50 Tagen
09 Okt.
Nächstes Event in
64 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächstes Event in
71 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächstes Event in
78 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächstes Event in
92 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
99 Tagen
Details anzeigen:

Aprilia wieder auf der Strecke: Bradley Smith testet in Misano

geteilte inhalte
kommentare
Aprilia wieder auf der Strecke: Bradley Smith testet in Misano
Autor:
12.06.2020, 12:15

Aprilia-Testfahrer Bradley Smith hat in Misano den ersten Test nach dem Lockdown absolviert - Shakdown mit mehreren Motorrädern für den nächsten geplanten Test

KTM hat bereits zwei Testtage in Spielberg (Österreich) absolviert. Nun rückte in dieser Woche auch Aprilia in Italien auf der Rennstrecke aus. Am Mittwoch drehte Testfahrer Bradley Smith mit der neuen RS-GP 2020 seine Runden in Misano.

Für Aprilia war es der erste Test seit dem Lockdown. Pech hatte man mit dem Wetter. Gegen Mittag gab es einen Regenschauer. Am Nachmittag fuhr Smith dann mit Regenreifen weiter. Insgesamt konnte der Brite rund 70 Runden drehen.

Seit März hat Aprilia die Zeit genutzt, um weitere Prüfstandtests mit dem völlig neu entwickelten V4-Motor mit 90 Grad Zylinderöffnungswinkel durchzuführen. Das italienische Team konnte politisch erreichen, dass man den Motor erst Ende Juni homologieren muss.

Der Testtag in Misano war in erster Linie ein Shakedown. Auch am Donnerstag wurde die Arbeit fortgesetzt. Smith fuhr mit mehreren Motorrädern, denn demnächst ist ein weiterer Test geplant, an dem auch Aleix Espargaro teilnehmen wird.

"Es war schön, wieder zurück zu sein", kommentiert Smith seine Ausfahrt. "Ich habe viele Runden gedreht und bin bei allen Wetterbedingungen gefahren. Wir haben interessante Dinge ausprobiert. Ich freue mich schon darauf, Ende des Monats wieder fahren zu können."

Am 23. und 24. Juni ist ein weiterer Test in Misano geplant. Neben Aprilia sollen dann auch Ducati und KTM auf der Strecke sein.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

"Uccio": Valentino Rossi will noch nicht aufhören

Vorheriger Artikel

"Uccio": Valentino Rossi will noch nicht aufhören

Nächster Artikel

Fabio Quartararo: "Vor Marquez hat niemand so hart trainiert"

Fabio Quartararo: "Vor Marquez hat niemand so hart trainiert"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Bradley Smith
Teams Aprilia Racing Team Gresini
Urheber Gerald Dirnbeck