Video: Formula-Vee-Fahrerin überlebt bösen Unfall unverletzt

Die australische Formula-Vee-Fahrerin Kathy Lisson entkam einem bösen Überschlag am vergangenen Wochenende fast unverletzt.

Video: Formula-Vee-Fahrerin überlebt bösen Unfall unverletzt

Bei einem Rennen auf dem Barbagallo Raceway, 50 Kilometer nördlich von Perth in Westaustralien, stieg das 1200cc Formula-Vee-Auto der Australierin über des Heck des vorher fahrenden Fahrzeugs auf und überschlug sich 2 Mal in der Luft.

Laut lokaler Berichte zog sich die dreifache Mutter bei dem Crash lediglich ein paar Prellungen und einen schmerzenden Nacken zu.

"Ich erinnere mich, dass ich dachte, 'oh, ich bin in der Luft' und dann gab es einige Schläge", sagte Lisson gegenüber 9NEWS. "Es passierte alles sehr schnell."

Ihr Ehemann, Rod Lisson, der im selben Rennen in einem 1.600cc-Auto unterwegs war, sagte, sie sei von hinten getroffen worden.

"Ab diesem Zeitpunkt gehst du, um aufzusteigen und dich in der Luft 2 Mal zu überschlagen, in null Komma nichts von Null auf diese Geschwindigkeit", sagte er bei 9NEWS.

"Das muss ein heftiger Schlag von hinten gewesen sein."

geteilte inhalte
kommentare
Für den Formel-E-Nachwuchs: Junior-Serie "Formulino E" vorgestellt

Vorheriger Artikel

Für den Formel-E-Nachwuchs: Junior-Serie "Formulino E" vorgestellt

Nächster Artikel

S5000: Australiens neue Super-Formelserie mit V8-Power

S5000: Australiens neue Super-Formelserie mit V8-Power
Kommentare laden