Australia
Fahrer

Troy Bayliss

1969-03-20 (Alter 53)

Filter:

Saison Fahrer Team Event Ort Artikelsorte Datum
26 Artikel
Alle Filter löschen
Troy Bayliss
Saison
Inhalte laden...
Fahrer
Inhalte laden...
Team
Inhalte laden...
Event
Inhalte laden...
Ort
Inhalte laden...
Artikelsorte
Inhalte laden...
Datum

Aktuelle News zu Troy Bayliss

Raster
Liste

Erstes Jahr in der SSP-WM: Troy Bayliss erwartet noch keine Siege von Sohn Oli

Oli Bayliss spricht im Exklusiv-Interview über den schwierigen Saisonstart in der Supersport-WM, das hohe Niveau in Europa und die Magie des Ducati-V2-Motors

WSBK-Piloten in der MotoGP: Warum sich Valencia 2006 nie wiederholen wird

WSBK-Pilot Troy Bayliss gewann vor 15 Jahren das MotoGP-Finale in Valencia: Jonathan Rea erklärt exklusiv, warum solche Erfolge mittlerweile unrealistisch sind

Troy Bayliss erklärt: Warum Sohn Oli nicht sofort in die WSBK wechselt

Mit Oli Bayliss kehrt der Name Bayliss in der Saison 2022 zurück ins Fahrerlager der WSBK: Vater Troy Bayliss spricht über den Plan, in der Supersport-WM loszulegen

"Es gibt einen Plan" - Holt Ducati den Namen Bayliss zurück in die WSBK?

Großes Interesse an Oli Bayliss: Paolo Ciabatti gesteht, dass die Planungen hinter den Kulissen bereits laufen, um den Sohn von Troy Bayliss in die WSBK zu holen

Fahrradunfall in Australien: Troy Bayliss bricht sich Halswirbel

Ex-Superbike-Weltmeister Troy Bayliss verletzt sich bei einem Fahrradunfall die Halswirbelsäule - Der 52-Jährige stellt sich auf eine lange Genesungszeit ein

Australier bei Ducati: Miller auf den Spuren seiner Idole Bayliss und Stoner

Jack Miller ist der dritte Australier, der für Ducatis MotoGP-Werksteam fährt - Zusätzlichen Druck bereiten ihm die Erfolge seiner Landsleute aber nicht

Troy Bayliss' Sohn Oli steigt 2021 zu den Superbikes auf und fährt für Ducati

Oli Bayliss wechselt in der Australien Meisterschaft von den 600ern zu den 1.000ern: Das Team von Vater Troy Bayliss stellt ihm eine Ducati Panigale V4R bereit

Jack Miller wie Casey Stoner? "Fühle mich eher wie Troy Bayliss"

Ducati-Pilot Jack Miller wird momentan oft mit Casey Stoner vergleichen, doch im Vergleich mit seinen Landsmännern erkennt er mehr Parallelen mit Troy Bayliss

Ducati interessiert sich für Troy Bayliss' Sohn Oli: "Kleiner Klon seines Vaters"

Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti beobachtet genau, wie sich die Karriere von Oli Bayliss entwickelt und erkennt im Vergleich zu Vater Troy einen großen Vorteil

WSBK-Titel und MotoGP-Sieg: 2006 für Troy Bayliss "ein unglaubliches Jahr"

Als Troy Bayliss Geschichte schrieb: Nach dem Gewinn der Superbike-WM kehrt er ins MotoGP-Paddock zurück und blamiert die versammelte Grand-Prix-Elite

Ben Spies stellt klar: WSBK-Legende Troy Bayliss war sein absoluter Wunschgegner

Ben Spies eroberte die Superbike-WM im Sturm, nachdem Troy Bayliss seine Karriere in der WSBK beendete: Spies bedauert, dass er nicht gegen Bayliss fahren konnte

Wildcard für Troy Bayliss' Sohn: Oli Bayliss startet auf Phillip Island

Oli Bayliss startet beim WSBK-Saisonauftakt in der Supersport-Klasse und trifft dort unter anderem auf Randy Krummenacher, Philipp Öttl und Jules Cluzel

Die letzten 20 MotoGP-Rennsieger

2019 gehen in der MotoGP-WM 22 Stammpiloten an den Start. Immerhin zehn von ihnen konnten in der Königsklasse schon einmal ein Rennen gewinnen ...

Ben Spies' Traum: Ducati-Team mit Troy Bayliss bei den 8 Stunden von Suzuka

Beim Besuch der WSBK in Misano gesteht Ben Spies, dass er gern für Ducati wieder fahren würde und liebäugelt mit einem Start beim Langstreckenrennen in Suzuka

Fotostrecke: 10 Piloten, die nach dem MotoGP-Abschied Weltmeister wurden

Die MotoGP gilt als Spitze des Motorradrennsports, doch diese zehn Fahrer fanden ihr Glück schließlich in einer anderen Rennserie

Troy Bayliss: Ducati Panigale V4R weckt Erinnerungen an MotoGP-Vergangenheit

Troy Bayliss steht vor seinem 50. Geburtstag: Die WSBK-Legende misst sich 2019 erneut mit der australischen SBK-Elite und freut sich auf die Ducati Panigale V4R

Von der 851 bis zur 1199: Die Geschichte der Ducati-Superbikes in der WSBK

31 Jahre lang hielt Ducati in der WSBK dem V2-Konzept die Treue: Wir blicken mit Ex-Projektleiter Ernesto Marinelli auf diese beeindruckende Ära zurück

ASBK: Troy Bayliss schrammt beim Comeback am Sieg vorbei

Die Superike-Legende mischt beim Comeback auf Phillip Island die Australische Meisterschaft auf und verpasst den Sieg in Lauf eins um 0,2 Sekunden.

Troy Bayliss: Erste Startreihe beim Comeback in der ASBK

Der ehemalige WSBK-Champion beeindruckt beim Auftakt der Australischen Superbike-Meisterschaft – Ehemalige Weggefährten rieten ihm vom Comeback ab.

Troy Bayliss rechnet 2018 mit Marco Melandri

Vor dem Saisonstart erklärt Superbike-Legende Troy Bayliss, welche Fahrer 2018 vorne mitmischen und welchen Einfluss die neuen Regeln haben.

Troy Bayliss beim ersten ASBK-Test konkurrenzfähig

Comeback mit 48 Jahren: WSBK-Legende Troy Bayliss hinterlässt beim ersten Test zur Australischen Superbike-Meisterschaft einen positiven Eindruck.

Comeback: Troy Bayliss fährt australische Superbike-Serie

Mit 48 Jahren kehrt Troy Bayliss in den Rennsport zurück. 2018 wird der dreimalige Superbike-Weltmeister die nationale Meisterschaft in seiner Heimat Australien bestreiten.

Alle MotoGP-Sieger des GP Valencia seit 2002

Seit Einführung der MotoGP-Klasse im Jahr 2002 findet das MotoGP-Saisonfinale Jahr für Jahr auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia statt. Wir zeigen alle Sieger und Top 3 seitdem.

Nach 250 Rennen: Die Bestenliste der MotoGP-Sieger

Seit Einführung der MotoGP-Klasse im Frühjahr 2002 hat es bei 250 Rennen nur 19 unterschiedliche Sieger gegeben. Hier sind sie, aufgereiht nach der Anzahl ihrer Siege!

Jack Miller – Die Legende

Der Sieg von Jack Miller in Assen ist nicht einfach ein Sieg. Es ist einer, der in die Geschichte eingeht. Warum? Das haben wir für euch recherchiert.

Fotostrecke: Nicht-Alien/Werksfahrer-Sieger in der MotoGP seit Estoril 2006

Es sind nicht viele Sieger, die seit dem letzten Satelliten-Motorrad-Sieg in Estoril 2006 nicht Rossi, Lorenzo, Marquez, Pedrosa oder Stoner hießen - die sogenannten Aliens der MotoGP, wie sie Colin Edwards einst nannte. Hier die Aufbäumer.