Erwin Jaeggi
Urheber

Erwin Jaeggi

Aktuelle Artikel von Erwin Jaeggi

Raster
Liste

Red Bull in Ungarn: Im Vergleich zu 2020 um eine Sekunde gesteigert

Für Mercedes sieht es nach Doppelpole im Qualifying am Hungaroring nach einer klaren Sache aus, aber Red Bull verbucht das Ergebnis als ermutigend

Aston Martin: Vettel-Bestätigung für 2022 schon in Kürze?

Sebastian Vettel könnte schon bald offiziell als Aston-Martin-Fahrer für 2022 verkündet werden - Keine Zweifel über Mick Schumacher bei Günther Steiner

McLaren kämpft um P3: Weitere Updates nach der Sommerpause

Auch mit dem neuen Auto in Aussicht gibt McLaren die aktuelle Formel-1-Saison nicht auf und plant auch nach der Sommerpause mit weiteren Updates

Verstappen nach Gehirn-MRT: "Gut zu wissen, dass eins da ist!"

Max Verstappen kann über die Nachwirkungen seines Crashs schon wieder lachen und fühlt sich nach dem ersten Trainingstag in Ungarn körperlich nicht eingeschränkt

Verstappen: Ich würde niemals jemand anderes mein Auto fahren lassen!

Max Verstappen spricht über seinen Unfall und die körperlichen Folgen und sagt, dass ihn auch eine Verletzung nicht vom Fahren abhalten würde

Zandvoort-Premiere in der Formel 1: Entscheidung am 13. August?

Warum der 13. August 2021 entscheidend werden könnte für die Durchführung des Niederlande-Grand-Prix der Formel 1 am 5. September

Yuki Tsunoda: Reifenmanagement der Schlüssel für Punkte

Yuki Tsunoda fuhr mit Können und am Ende auch mit Glück in Silverstone in die Punkte, danach zeigte er sich mit seinem Reifenmanagement glücklich

Max Verstappen: Wie groß ist nun der Abstand zu Mercedes?

Max Verstappen analysiert den Umschwung in den Kräfteverhältnissen, macht sich bezüglich des Untersteuerns aber keine Sorge für das Rennen und den Sprint

Latifi in Russells Schatten: "Verliere sechs Zehntel auf den Geraden!"

Nicholas Latifi hadert mit seinem Q1-Aus, weil er nur auf den Geraden sechs Zehntelsekunden verliert, wie er sagt - Im Schatten von George Russell

Martin Brundle: Bottas ist nicht der Mann für Mercedes' Zukunft

Formel-1-Experte Martin Brundle ist sicher, dass Mercedes George Russell engagieren muss, und würde eine Bekanntgabe in Silverstone charmant finden

Alfa Romeo sieht Besserung: "Brauchen nur noch einen Schritt"

Alfa Romeo blieb bei den zwei Formel-1-Rennen in Spielberg ohne Punkte, verteidigte aber Platz acht in der Konstrukteurs-WM - Im Rennen stärker als Williams?

Jost Capito: Russell war vor dem Start "übersensibel und nervös"

Williams-Teamchef Jost Capito ist nach Platz elf beim Formel-1-Rennen in Spielberg enttäuscht, aber auch stolz - Keine Probleme bei George Russell vor dem Start

Alpine-Sportdirektor: Wie sich Fernando Alonso verändert hat

Fernando Alonso kehrte nach zwei Jahren Pause in die Formel 1 zurück und offenbarte seither ganz neue Seiten, wie Alpine-Sportdirektor Alan Permane erklärt

Ferrari: Wenn wir das Mittelfeld nicht anführen, sind wir nicht glücklich

Ferrari hat sich am Freitag in Spielberg auf seine Longrun-Probleme fokussiert und ist nicht zufrieden, wenn man samstags nicht das Mittelfeld anführt

Franz Tost kritisiert: "Habe noch nie so hohen Reifendruck gesehen"

Franz Tost glaubt, dass die Formel-1-Teams unter den neuen, hohen Luftdrücken leiden werden - Er wirbt noch einmal dafür, die Reifenwärmer abzuschaffen

Ferrari in Le Castellet "zurück in der Realität"

Ferrari konnte sich im Training von Frankreich ordentlich in Szene setzen, will von einer dritten Poleposition in Folge aber nichts wissen

Red Bull vor Baku-Rennen: "Wir sind in guter Verfassung"

Red Bull verpasste die erste Startreihe in Baku, doch für das Rennen sieht Teamchef Christian Horner seine Truppe gut aufgestellt

McLaren-Teamchef Seidl: Ricciardo hat Fortschritte gemacht

Daniel Ricciardo landete im Formel-1-Training in Baku erneut hinter Teamkollege Lando Norris, doch Teamchef Andreas Seidl erkennt Fortschritte beim Australier

Zandvoort optimistisch: Niederlande-GP mit mehr als 100.000 Fans

Nach einer Lockerung der Restriktionen in den Niederlanden ist man in Zandvoort zuversichtlich, dass das Formel-1-Rennen stattfinden kann - Volle Tribünen in Sicht

Serena Williams beleidigt: Wallonisches Fernsehen suspendiert Co-Kommentator

Weil ein belgischer Co-Kommentator abfällige Äußerungen gegenüber Tennisspielerin Serena Williams getätigt hat, wurde er nun suspendiert

Wie AlphaTauri das Tsunoda-"Gewitter" zähmt

Yuki Tsunoda hat in seinen ersten Formel-1-Rennen vor allem mit Schimpftiraden auf sich aufmerksam gemacht, aber auch mit Speed: So sieht es sein Renningenieur

Alpine: In Monaco so weit hinten wie seit Imola nicht mehr

Nach zuletzt starken Ergebnissen fährt Alpine der Konkurrenz am ersten Trainingstag in Monaco hinterher, Fernando Alonso macht Bekanntschaft mit der Leitplanke

Teamchef sicher: Vettel wird noch mehr aus Updates rausholen

Sebastian Vettel hatte im Training von Monaco mit Problemen im Auge zu kämpfen - Teamchef Szafnauer erwartet dank Updates am Samstag eine klare Steigerung

Jos Verstappen: Red Bull RB16B sieht dank Max besser aus als er ist

Jos Verstappen glaubt, dass sein Sohn mehr aus dem Red Bull herausholt, als eigentlich in ihm steckt, und fürchtet, dass Mercedes wieder dominieren könnte

Subtile Kritik an Perez: Max Verstappen fühlt sich allein gelassen

In Barcelona hatte Max Verstappen gegen Mercedes keine Chance, auch weil Red-Bull-Teamkollege Sergio Perez zu weit weg war, um zu helfen - Dafür gibt es Kritik

Warum George Russell von seinem bisher besten Williams schwärmt

Warum George Russell nach dem Spanien-Grand-Prix vom aktuellen Williams schwärmt und warum ihn das vierte Formel-1-Rennen 2021 so begeistert hat

McLaren: Was bedeuten die schlechten Zeiten im dritten Sektor?

Wie sich McLaren die Form im Formel-1-Freitagstraining in Barcelona erklärt und wie der Update-Plan des Traditionsteam für die weitere Saison aussieht

George Russell: Portimao schwierigstes Williams-Rennen seit 2019

Warum ging gar nichts bei Williams in Portimao? So erklärt sich George Russell die schwache Leistung im dritten Formel-1-Saisonrennen

Charles Leclerc ärgert sich: "War einfach nicht gut genug"

Charles Leclerc hadert mit seinem achten Platz und macht vor allem den Wind verantwortlich - Zumindest darf er auf den Mediums starten

Verstappen: Portimao wird anders als die Wochenenden zuvor

Max Verstappen erklärt, wieso Portimao anders ist als die Strecken zuvor - Der Niederländer hatte am Freitag Probleme und sieht Mercedes als Favorit

Vettel über Sprintrennen: "Müssen uns an das Seltsame gewöhnen"

Die angekündigten Sprintrennen sorgen in der Formel 1 für geteiltes Echo: Während sich Lewis Hamilton nicht damit befasst hat, findet es Sebastian Vettel "seltsam"

Russell nach Crash mit Bottas geläutert: "Ich entschuldige mich bei Valtteri"

Williams-Pilot George Russell entschuldigt sich einen Tag nach dem Grand Prix der Emilia-Romagna bei Valtteri Bottas für den heftigen Crash in Imola

Nicholas Latifi: Hätte Masepin gar nicht sehen können

Nicholas Latifi und Nikita Masepin kollidierten in der ersten Runde in Imola - Eine Berührung hatte der Kanadier zunächst gar nicht wahrgenommen

Masepin sucht nicht nach Ausreden: "Muss das in den Griff bekommen"

Nikita Masepin weiß, dass ihm derzeit viele Fehler passieren, nimmt sich diesbezüglich aber in die Pflicht: "Habe die Balance noch nicht gemeistert"

"Tief sitzender Stachel": Wie Mercedes den Turnaround geschafft hat

Technikchef James Allison erklärt, warum die Mercedes-Ingenieure motivierter denn je sind, 2021 einen schnellen Turnaround mit dem W12 zu schaffen

Max Verstappen: Wenn Bahrain ein schlechtes Rennen war, dann ...

In Bahrain wurde Red Bull aufgrund mehrerer Probleme unter Wert geschlagen, weshalb der Optimismus von Max Verstappen vor Imola groß ist

Russell: Jetzt kann sich Williams endlich auf seine Leistung konzentrieren

Vorbei mit Überlebensmodus: Unter den neuen Eigentümern glaubt George Russell, dass sich Williams in der Formel-1-Hackordnung endlich nach vorn arbeiten kann

Mercedes-Problem: Warum Nicholas Latifi so schlecht ausgesehen hat

Nicholas Latifi kämpfte schon von Rennbeginn an mit Problemen an seinem Mercedes-Motor: Das Problem wurde so stark, dass er aufgeben musste

Perez enttäuscht: "Hätte nur die Runde zusammenbekommen müssen"

Sergio Perez scheiterte in seinem ersten Qualifying für Red Bull bereits in Q2 und ärgert sich über seine Runde, die er nicht zusammengebracht hat

Verstappen über Mercedes-Bluff: "Konnten sehen, was sie treiben"

Während Mercedes für das erste Rennen in Bahrain Red Bull in der Favoritenrolle sieht, macht sich Max Verstappen über derartige Prognosen lustig

Trotz Qualifying-Runs: Ferrari bei Tests mit Rückstand

Ferrari hat am Nachmittag des zweiten Testtages erste Qualifying-Simulationen mit Charles Leclerc getestet - Insgesamt knapp 700 Kilometer abgespult

Doornbos: Stabiles Reglement wird Red Bull gegen Mercedes helfen

Ex-Formel-1-Pilot Robert Doornbos erwartet von Red Bull "den besten Saisonstart aller Zeiten" - Großer Favorit auf den Titel bleibe aber weiterhin Mercedes

Ex-Red-Bull-Pilot: Perez wird Nummer-2-Rolle irgendwann akzeptieren

Robert Doornbos glaubt nicht, dass Sergio Perez von Red Bull von Anfang an als klare Nummer 2 gesehen wird, irgendwann werde er die Rolle aber akzeptieren

George Russell: Mein Fahrstil hat mir im Mercedes geschadet

George Russell sagt, dass ihm sein Williams-Fahrstil bei Mercedes geschadet habe, andersherum habe es dann aber auch nicht funktioniert

George Russell glaubt, Williams kann Haas 2021 schlagen

In der nächsten Formel-1-Saison will Williams nicht mehr Letzter sein und zumindest Haas sowie Alfa Romeo herausfordern - George Russell hält das für realistisch

Nicholas Latifi bewertet erste Formel-1-Saison 2020 mit 8/10 Punkten

Williams-Pilot Nicholas Latifi analysiert seine Rookie-Saison in der Königsklasse und spricht über seine größte Schwäche - Insgesamt zieht er aber ein positives Fazit

Formel 1 2021: Hamilton wünscht sich Dreikampf mit McLaren

Die Formel-1-Saison 2020 schloss McLaren als drittstärkste Kraft hinter Mercedes und Red Bull ab - Für die Zukunft hofft Lewis Hamilton auf einen Dreikampf mit ihnen

Ferrari-CEO: Rücktritt nach schwerer COVID-19-Erkrankung

Laurent Mekies als Sportdirektor des Formel-1-Teams erklärt, weshalb Ferrari-Boss Louis Camilleri wirklich von seiner Rolle zurückgetreten ist

100. Grand Prix für Haas in der F1: Worauf Günther Steiner stolz ist

Das Haas-Team feiert in Abu Dhabi ein Jubiläum: 100 Rennen wird die US-Truppe am Ende der Saison 2020 gefahren sein - Steiner: Dieser Moment war der schönste

2021er-Unterboden getestet: Vettel hilft bei Entwicklung des neuen Ferrari

Sebastian Vettel wird Ferrari nach dem Rennen in Abu Dhabi verlassen, trotzdem hilft er im Training noch einmal bei den Untersuchungen für 2021

Manko des neuen Pirelli-Prototypen: Balanceverschiebung mitten in der Kurve

Neben fehlendem Grip hat Ferrari-Sportdirektor Laurent Mekies noch ein Manko am neuen Pirelli-Reifen gefunden: Balance verschiebt sich in der Kurve

Günther Steiner: Mick Schumacher "hat einen fantastischen Job gemacht"

Haas-Teamchef Günther Steiner ist zufrieden mit der Arbeit von Mick Schumacher, die nicht aus einer guten Zeit bestehen sollte - Ralf: Ganzer Einsatz wäre schädlich

Ralf Schumacher: "Bottas nächstes Jahr nicht mehr im Mercedes"

F1-Experte Ralf Schumacher spekuliert, dass die Karriere von Valtteri Bottas nach Abu Dhabi zu Ende sein könnte, doch Mercedes-Teamchef Toto Wolff hält dagegen

Max Verstappen: Suche mir meinen Teamkollegen nicht aus

Max Verstappen will sich in die Fahrerentscheidung bei Red Bull nicht einmischen, hat aber wenig warme Worte für Alexander Albon übrig

Pietro Fittipaldis Plan für 2021: IndyCar-Rennen und Formel-1-Ersatz

Nach seinen zwei Einsätzen als Grosjean-Ersatz bei Haas plant Pietro Fittipaldi für 2021 sein IndyCar-Comeback - Langfristiges Ziel aber ist für ihn ein anderes

Ferrari erstmals punktbestes Team: Anerkennung für Vettel von Binotto

Rang drei in der Türkei war Sebastian Vettels bisher erster Podestplatz in dieser Saison - "Das ist großartig für ihn", lobt Teamchef Mattia Binotto

Max Verstappen denkt an Mechaniker: 23 Rennen sind zu viel

Dass die Formel 1 23 Rennen plant, findet Max Verstappen nicht gut: Er denkt an seine Mechaniker und meint, dass das mit dem aktuellen Zeitplan kaum möglich sei

Williams-Fahrer Russell: Schriftliche Entschuldigung nach Imola-Crash

Formel-1-Fahrer George Russell hat sich nach seinem Unfall in der Safety-Car-Phase in Imola schriftlich bei seinem Team Williams entschuldigt

"Du bist großartig, Kumpel": Viel Zuspruch nach Russells "Anfängerfehler"

Egal ob Lewis Hamilton, Toto Wolff oder Paddy Lowe: George Russell bekommt nach seinem "größten Fehler meiner Karriere" eine Menge Zuspruch und tröstende Worte

Max Verstappen: Wünscht er sich Nico Hülkenberg als Teamkollegen?

Max Verstappen hat im Gespräch mit niederländischen Journalisten angedeutet, dass er sich insgeheim Nico Hülkenberg als Teamkollegen für 2021 wünscht