"Generell happy": Markus Reiterberger am Freitag in den Top 8

geteilte inhalte
kommentare
"Generell happy": Markus Reiterberger am Freitag in den Top 8
Autor:
05.04.2019, 17:20

BMW-Pilot Markus Reiterberger beendet das Freitagstraining der Superbike-WM in Aragon als Achter und sieht Fortschritte - Teamkollege Tom Sykes auf P4

Auch wenn der neue Motor noch auf sich warten lässt, zeichnet sich für BMW beim Europa-Auftakt der Superbike-WM in Aragon ein Aufwärtstrend ab. Nach den beiden Trainingssessions am Freitag rangierten Tom Sykes und Markus Reiterberger auf den Plätzen vier und acht . Dabei testete das Team auch einige Updates im Bereich der Aerodynamik, an denen im dritten Freien Training weiter gearbeitet werden soll.

"Ich bin mit dem heutigen Tag generell happy", resümiert Reiterberger sein Freitagsergebnis in Aragon. Mit einer Zeit von 1:50.799 Minuten fehlte dem Deutschen auf die Tagesbestzeit von Alvaro Bautista (Ducati) etwas mehr als eine Sekunde. "Wir konnten uns wieder ein paar Schritte weiter vor arbeiten und haben viele neue Kenntnisse gesammelt." Dabei war das Gefühl in der ersten Session am Morgen noch nicht wirklich gut.

Reiterberger erklärt: "Ich bin oft zu weit gegangen und hatte wenig Grip. Das zweite Training lief deutlich besser. Wir konnten ein paar gute Änderungen machen und werden versuchen, die positiven Ergebnisse morgen noch etwas mehr zu verfeinern." Zwar kommt der Topspeed-Nachteil der BMW S1000RR in Aragon nicht ganz so sehr zum Tragen wie noch in Buriram. Trotzdem verloren beide Piloten vor allem im letzten Sektor Zeit.

So war Sykes zwischenzeitlich sogar auf absolutem Bestzeitkurs, büßte aber im letzten Streckenabschnitt wie auch Reiterberger mehrere Zehntelsekunden ein. Dennoch zeigt sich der BMW-Pilot optimistisch: "Ich bin noch nicht so richtig glücklich mit der Anbremsphase, aber wenn das gelöst wird, kann ich richtig schnell sein. Mein Team hat heute wieder fantastische Arbeit geleistet und ich freue mich schon auf morgen."

Mit Bildmaterial von LAT.

WSBK Aragon FT2: Bautista klar vorn, Cortese und BMW in den Top 6

Vorheriger Artikel

WSBK Aragon FT2: Bautista klar vorn, Cortese und BMW in den Top 6

Nächster Artikel

WSBK Aragon: Bautista vor Cortese auf der Pole, Rea nur Zehnter!

WSBK Aragon: Bautista vor Cortese auf der Pole, Rea nur Zehnter!
Kommentare laden
Hier verpasst Du keine wichtige News