DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
56 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
77 Tagen
Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
27 Feb.
-
29 Feb.
2. Training in
1 Tag
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
18 März
-
20 März
Nächstes Event in
19 Tagen
Superbike-WM
28 Feb.
-
01 März
FT1 in
05 Stunden
:
10 Minuten
:
28 Sekunden
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
14 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
13 Tagen
NASCAR Cup
21 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
R
Fontana
28 Feb.
-
01 März
1. Training in
1 Tag
MotoGP
05 März
-
08 März
FT1 in
7 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
20 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
99 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
14 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
35 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
14 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
20 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
91 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
105 Tagen
Details anzeigen:
Marcus Ericsson
Sweden
Fahrer

Marcus Ericsson

1990-09-02 (Alter 29)
8

Filter:

Saison Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
161 Artikel
Alle Filter löschen
Marcus Ericsson
Saison
Inhalte laden...
Fahrer
Inhalte laden...
Team
Inhalte laden...
Event
Inhalte laden...
Ort
Inhalte laden...
Artikelsorte
Inhalte laden...

Aktuelle News

Raster
Liste

Warum Ganassi beim Indy 500 nicht mit viertem Auto plant

Scott Dixon erklärt die Indy-Philosophie im Ganassi-Team, die sich traditionell von jener bei Andretti oder Penske unterscheidet - Schlechte Karten für Fernando Alonso

Die IndyCar-Woche: Supercars-Champ McLaughlin vor US-Renndebüt?

Nach erfolgreichem Test in Sebring darf Scott McLaughlin auf höhere IndyCar-Aufgaben hoffen - Neue Sponsoren für Ericsson und Hinchcliffe

IndyCar 2020: Ganassi holt Marcus Ericsson als dritten Vollzeitfahrer

Der frühere Formel-1-Pilot Marcus Ericsson wird 2020 die komplette IndyCar-Saison in einem dritten Auto von Ganassi bestreiten

Alfa Romeo in Spa: Marcus Ericsson steht auf Abruf bereit

Marcus Ericsson lässt den IndyCar-Grand-Prix in Portland aus, um als dritter Fahrer in Spa-Francorchamps für Alfa Romeo bereit zu stehen

Silverstone streicht kontroverse DRS-Zone vor Formel-1-Rennen

Die kontroverse DRS-Zone in Silverstone gehört der Vergangenheit an - In der Formel-1-Saison 2019 kommen nur zwei DRS-Zonen zum Einsatz

Ericsson testet in Spielberg: "Als Rennfahrer immer etwas lernen"

Rückkehr ans Formel-1-Steuer: Marcus Ericsson testet im Alfa Romeo für Reifenhersteller Pirelli und erhofft sich davon positive Impulse

In Spielberg: Marcus Ericsson zurück am Steuer des Alfa Romeo

Marcus Ericsson kehrt in Spielberg ans Steuer des Alfa Romeo zurück: Er wird nach dem Grand Prix Testfahrten für Pirelli absolvieren

Ericsson nach IndyCar-Wechsel: Ohne DRS gibt es besseres Racing

Seit seinem IndyCar-Wechsel ist Marcus Ericsson gegen den Einsatz von DRS - In der IndyCar gibt es laut dem Schweden ohne DRS bessere Kämpfe

Nach Austin-Test: Ericsson vergleicht IndyCar und Formel 1

Marcus Ericsson zieht nach viereinhalb IndyCar-Testtagen - unter anderem in Austin - direkte Vergleiche zur Formel 1: Rundenzeiten, Bremsen, Reifen

Ericssons Ansage: Rennsieg als IndyCar-Rookie ist "erreichbar"

Nach gerade mal zwei Testtagen gibt sich Marcus Ericsson vor seiner ersten IndyCar-Saison ausgesprochen zuversichtlich und will als erster Rookie seit 2016 siegen

Bestes Karriere-Qualifying: Ericsson mit Knaller-Runde auf P7

Sauber-Fahrer außer Rand und Band: Marcus Ericsson startet zum ersten Mal in seiner Karriere aus Reihe drei - Charles Leclerc gegen Team- Anweisung in Q3

Wie Phoenix aus der Asche: Woher kommt Saubers jüngste Topform?

Im vergangenen Jahr abgehängt, nun ständig in den Punkten: Sauber könnte sich Platz acht in der Konstrukteurs-WM sichern – Ist der rasche Erfolg teuer erkauft?

Marcus Ericsson wechselt in IndyCar-Serie, bleibt aber Sauber-Ersatzfahrer

Marcus Ericsson freut sich auf eine neue Vollzeit-Aufgabe in Nordamerika, bleibt dem Sauber-Rennstall 2019 aber als Ersatzmann für Räikkönen und Giovinazzi erhalten

"Ich habe geschäumt": Ericsson musste Rennen für Leclerc opfern

Sauber-Pilot Marcus Ericsson war sauer, dass er sein eigenes Rennen für den Teamkollegen beeinträchtigen musste, doch von ganz hinten fuhr er noch auf P9

"Konnte nichts machen": Marcus Ericsson rauscht in Teamkollegen

Marcus Ericsson fuhr nach der Safety-Car-Phase Teamkollege Charles Leclerc ins Heck: Er macht kalte Bremsen und den Überraschungseffekt verantwortlich

Trotz Wind und Bottas: Ericsson sucht "keine Entschuldigung" für Q1-Crash

Sauber auf 10 und 20: Während sich Leclerc im Nassen rettet, fliegt Ericsson hinter Bottas ab - trotz Wind und Valtteri gibt der Schwede zu: "War zu schnell"

Nach Ericsson-Abflug: Sauber korrigiert Heckflügel-Design

Ein Designfehler am Heckflügel hat den heftigen Abflug von Marcus Ericsson beim zweiten Freien Training in Monza ausgelöst – Das Team hat den Flügel korrigiert

Nach Ericsson-Crash: Bekommt Sauber DRS in den Griff?

Nach dem Unfall von Marcus Ericsson glaubt Sauber das Problem mit dem DRS zu kennen und lösen zu können - Carlos Sainz würde Klappflügel gerne abschaffen

Formel 1 Monza 2018: Ferrari am Freitag auf Doppelsieg-Kurs

Ferrari lässt sich vom Horror-Crash von Marcus Ericsson nicht beeindrucken und stellt am Freitag beim Grand Prix von Italien den Favoritenanspruch

Fotostrecke: Marcus Ericssons schwerer Unfall in Monza

Beim Anbremsen auf die erste Schikane in Monza bleibt an Marcus Ericssons Sauber der Heckflügel offen - das DRS schließt sich nicht. Ohne Grip auf der Hinterachse fliegt der Schwede ab und überschlägt sich mehrfach, entsteigt seinem Boliden aber unverletzt. Jetzt selbst Bild für Bild durch den Unfall klicken!

Mehrfacher Überschlag: Ericsson verunfallt in Monza schwer!

Marcus Ericsson hat im Training von Monza einen heftigen Abflug hingelegt: Mit offenem DRS bog sein Sauber beim Anbremsen der ersten Schikane ab

Frederic Vasseur: Stoffel Vandoorne kein Thema für Sauber 2019

Das Sauber-Team behauptet zumindest, nicht über Stoffel Vandoorne nachzudenken, der laut Experte Marc Surer am Ende seines Talents angekommen ist

Kimi Räikkönen: Neuer Ferrari-Vertrag nur noch Formsache?

Nach Marchionnes Tod scheint Kimi Räikkönen bei Ferrari gesetzt zu sein, aber wie wirken sich die Grabenkämpfe bei Sauber auf die Ferrari-Junioren aus?

"Gewaltiger" Aufschwung: Sauber überrascht sich selbst

Punkte in sieben von zwölf Formel-1-Rennen 2018: Mit einer derart guten Leistung hätten selbst die Sauber-Piloten vor Saisonbeginn nicht gerechnet