VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
26 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Formel E
23 Nov.
-
23 Nov.
Event beendet
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächstes Event in
39 Tagen
WEC
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
12 Dez.
-
14 Dez.
1. Training in
3 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
NASCAR Cup
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
MotoGP
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
180 Tagen
Formel 1
14 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
28 Nov.
-
01 Dez.
Event beendet
Details anzeigen:
Italy
Team

Alfa Romeo

Filter:

Saison Fahrer Team Event Ort Artikelsorte
127 Artikel
Alle Filter löschen
Alfa Romeo
Saison
Inhalte laden...
Fahrer
Inhalte laden...
Team
Inhalte laden...
Event
Inhalte laden...
Ort
Inhalte laden...
Artikelsorte
Inhalte laden...

Aktuelle News

Raster
Liste

Schock-Erdung für Alfa Romeo: Trotzdem "nicht viel Speed verloren"

Nach dem Traumresultat in Brasilien werden Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi in Abu Dhabi unsanft auf den Boden der Tatsachen geholt: Schluss in Q1!

Kimi Räikkönen: Allzeit-Rekord gibt mir nichts

Kimi Räikkönen klettert an diesem Wochenende auf Platz zwei der ewigen Starterliste - Dass er kommendes Jahr die Nummer 1 wird, kümmert ihn wenig

Reifenfrage 2020: Teams besorgt über späte Entscheidung

Werden die 2019er-Reifen auch 2020 zum Einsatz kommen oder die Teams nach dem Abu-Dhabi-Test doch für die neuen Pneus votieren? Es bleibt spannend ...

Knallharter Kampf im Mittelfeld: Fünf Millionen für jeden Platz!

Auf den Plätzen fünf bis acht tobt ein wilder Kampf um Punkte und Millionensummen - Kippt das Bild beim Formel-1-Finale in Abu Dhabi nochmal?

Formel 1 2020: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel

Der aktuelle Ausblick auf die Formel-1-Saison 2020 mit den bestätigten Fahrern und Teams sowie Fahrerwechseln

Bestes Saisonergebnis: Alfa Romeo "ohne Fehler" in Brasilien

Alfa-Romeo-Teamchef Fred Vasseur schildert, wie es zu dem historischen Ergebnis in Interlagos kommen konnte - WM-Platz acht ist fixiert - Lob für Antonio Giovinazzi

So knapp war Räikkönen am Podium dran: Historisches Ergebnis für Alfa!

Alfa Romeo freut sich in Brasilien über das beste Ergebnis seit Juan Manuel Fangio und Giuseppe Farina - Kimi Räikkönen trauert aber der Chance auf das Podium nach

Kimi Räikkönen: 2019 war "in letzter Zeit ziemlich beschissen"

Alfa-Romeo-Pilot Kimi Räikkönen erlebt die längste Durststrecke seiner Karriere - Für 2020 sieht es "in der Theorie" gut aus, verrät der "Iceman"

Alfa-Romeo-Krise: Pace laut Teamchef Vasseur nicht das Problem

Alfa Romeo hat seit dem Großen Preis von Singapur im September nicht mehr gepunktet - Teamchef Frederic Vasseur sieht andere Gründe als die reine Pace

Räikkönen interessiert Platz elf nicht: "Da kannst du auch Letzter sein ..."

Kimi Räikkönen kann mit seinem elften Platz in Austin nicht viel anfangen und sagt, dass sein Auto "überall" langsam ist - Giovinazzi: "Auto zu schwierig zu fahren"

Formel 1 2020: Alfa Romeo bestätigt Antonio Giovinazzi

Antonio Giovinazzi wird auch in der Formel-1-Saison 2020 für Alfa Romeo fahren - Damit scheint die letzte Chance von Nico Hülkenberg weg zu sein

Vor Kurve 12 verbremst: Räikkönen eliminiert sich in Q1

Alfa Romeo verliert erstmals beide Autos in Q1: Fahrfehler kostet Kimi Räikkönen sicheren Q2-Einzug - Giovinazzi nur einen Platz davor

Giovinazzis Zukunft: "Fahrer sind nicht unser größtes Problem"

Alfa Romeo hat sich noch nicht festgelegt: Wer wird neben Kimi Räikkönen 2020 fahren? Antonio Giovinazzi hofft auf Verbleib, Nico Hülkenberg auf seine Chance

Kimi Räikkönen: Alfa Romeo nur mit brandneuen Reifen schnell

Alfa-Romeo-Pilot Kimi Räikkönen muss das Rennen in Mexiko vorzeitig aufgeben - Er kämpft im Mittelfeld mit wenig Grip und gebrauchten Reifen

Gut genug für die Formel 1? Giovinazzi baut auf Aufwärtstrend

Antonio Giovinazzi zeigt nach einem schwachen Saisonstart immer stärkere Leistungen - Reicht das aus, um Alfa Romeo für 2020 von sich zu überzeugen?

Fehlende Rennpace bei Alfa Romeo: Für Vasseur kein Grund zur Panik

An seine starke Qualifyingform konnte Alfa Romeo im Rennen zuletzt immer weniger anknüpfen, doch Teamchef Fred Vasseur sieht deshalb keinen Grund zur Panik

Alfa nur mit weichen Reifen schnell: Rätselraten in Hinwil

So hatte sich das Alfa-Team den Japan-Grand-Prix nicht vorgestellt: Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi bleiben ohne Punkte, aber mit vielen Fragezeichen zurück

"Pizzabäcker?": Welche Optionen Nico Hülkenberg noch bleiben

Renault-Pilot Nico Hülkenberg weiß immer noch nicht, wo er 2020 fahren wird: Formel 1 oder doch eine andere Serie? Die Zukunft "liegt nicht in meinen Händen"

Räikkönen nach "Albtraum": "Hoffentlich verstehen wir die Probleme in Japan"

Alfa-Romeo-Pilot Kimi Räikkönen hofft auf eine Trendwende in Japan: Er will in der zweiten Saisonhälfte endlich punkten - Antonio Giovinazzi zum ersten Mal in Suzuka

Räikkönen erlebt "Albtraum": Nächste Nullnummer nach Frühstart

Alfa Romeo geht in Russland leer aus: Kimi Räikkönen patzt gleich beim Start, Antonio Giovinazzi wird von Haas und Renault in die Mangel genommen

Räikkönen überholt Schumacher und Button: "Hatte nie einen Plan"

Kimi Räikkönen hat sich mittlerweile in die Top 3 der am längsten aktiven Formel-1-Piloten gefahren - Dass er so lange bleiben würde, hätte er nicht gedacht

Giovinazzis Thriller: Führungsrunden, Kollision, Strafe, WM-Punkt

Antonio Giovinazzi erlebte Höhen und tiefen in Singapur: Erste Alfa-Führungsrunden seit 36 Jahren, nach Unfall mit Ricciardo und einer Strafe noch Zehnter

Uhr falsch eingestellt: Alfa Romeo handelt sich Verwarnung ein

Ein Mitarbeiter, der seine Uhr falsch eingestellt hatte und deswegen zu früh im Paddock war, verbrauchte am Freitag einen "Sperrstunden"-Joker

Kimi Räikkönen: Monza-Abflug "tut mir nicht leid"

Alfa-Romeo-Pilot Kimi Räikkönen hat seinen Quali-Crash in Italien bereits abgehakt - Was er für Singapur erwartet und wie sich der neue Ferrari-Motor anfühlt