DTM
10 Juli
-
12 Juli
Nächstes Event in
39 Tagen
R
Anderstorp
31 Juli
-
02 Aug.
Nächstes Event in
60 Tagen
E-Sport
30 Mai
-
30 Mai
Event beendet
R
WRX E-Sport: Abu Dhabi
31 Mai
-
31 Mai
WEC
13 Aug.
-
15 Aug.
Nächstes Event in
73 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
-
21 Nov.
Nächstes Event in
171 Tagen
Superbike-WM
28 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
88 Tagen
R
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
95 Tagen
Rallye-WM
R
Finnland
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
66 Tagen
R
Neuseeland
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
94 Tagen
NASCAR Cup
27 Mai
-
28 Mai
Event beendet
R
Bristol
31 Mai
-
31 Mai
MotoGP
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
66 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
73 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
103 Tagen
IndyCar
06 Juni
-
06 Juni
Nächstes Event in
5 Tagen
R
Indianapolis-GP 1
02 Juli
-
04 Juli
Nächstes Event in
31 Tagen
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
31 Tagen
16 Juli
-
19 Juli
Nächstes Event in
45 Tagen
W-Series
R
Norisring
10 Juli
-
11 Juli
Nächstes Event in
39 Tagen
R
Brands Hatch
22 Aug.
-
23 Aug.
Nächstes Event in
82 Tagen
Details anzeigen:
Roberto Chinchero
Urheber

Roberto Chinchero

Aktuelle News zu Roberto Chinchero

Raster
Liste

Wegen Budgetobergrenze: Ferrari prüft Einstieg in die IndyCar-Serie

Wird es dieses Mal ernst? Mattia Binotto bestätigt, dass Ferrari ernsthaftes Interesse an der IndyCar-Serie hat - Allerdings müssten dort die Regeln geändert werden

Medienbericht: Vettel soll Ferrari-Vertragsangebot abgelehnt haben

Die 'Gazzetta dello Sport' will erfahren haben, dass Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel ein erstes Vertragsangebot von Ferrari für 2021 abgelehnt hat

Sebastian Vettel: Was die Italiener besser können als die Deutschen

Seit mittlerweile fünf Jahren fährt Sebastian Vettel für Ferrari - Der Deutsche spricht über das besondere Lebensgefühl, das die Scuderia und ganz Italien mit sich bringen

Ferrari: Sebastian Vettel "weiß, dass er Leistung liefern muss"

Mattia Binottos Aussagen zur Zukunft von Sebastian Vettel lesen sich wie Komplimente, enthalten aber bei genauerem Hinsehen zumeist versteckte Kritik

Ferrari ganz selbstlos: "Haben zum Wohle der Formel 1 zugestimmt"

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto glaubt, dass die Verschiebung des 2021er-Reglements einen Nachteil für Ferrari darstellt - Man habe aber selbstlos zugestimmt

Mattia Binotto: Saisonfinale 2020 im Januar 2021 ist möglich

Wird die Formel-1-Saison 2020 erst nach dem Jahreswechsel beendet? Ferrari-Teamchef Mattia Binotto steht der Idee aufgeschlossen gegenüber

Medienbericht in Italien: Ferrari will Sebastian Vettels Gehalt kürzen

Ob er das als Demütigung empfindet? Während Charles Leclerc den roten Teppich ausrollt, bietet man Vettel nur einen Jahresvertrag mit Gehaltskürzung an ...

Sebastian Vettel kritisiert Gewicht der F1-Autos: "Die Trägheit spürst du"

Die Formel-1-Boliden sind mittlerweile rund 150 Kilogramm schwerer als bei Sebastian Vettels Debüt - In Zukunft steigt das Mindestgewicht sogar noch weiter

Sebastian Vettel: "Geld verdirbt bei einigen den Charakter"

Sebastian Vettel spricht ganz persönlich über das Thema Geld in der Formel 1 und ob er sich einen Wechsel zu einem Mittelfeld-Team überhaupt vorstellen kann

Charles Leclers Ziel: 2020 keine Chancen mehr auslassen!

2019 hat Charles Leclerc laut eigener Aussage zu viel liegen lassen, 2020 soll ihm das nicht mehr passieren - Keine konkrete Zielvorgabe

Erste Ausfahrt für AlphaTauri: AT01 dreht erste Runden in Misano

Die Formel 1 hat für AlphaTauri nun begonnen: Das ehemalige Toro-Rosso-Team absolvierte in Misano einen Shakedown mit seinen beiden Piloten und dem AT01

Konsumentenschutz möchte Ferrari SF1000 beschlagnahmen

Die umstrittene Philip-Morris-Initiative Mission Winnow bereitet dem Ferrari-Team nach der Präsentation des SF1000 erneut Kopfschmerzen

Hamilton oder Vettel: Binotto spricht über Ferrari-Fahrer 2021

Hat Sebastian Vettel über 2020 hinaus eine Zukunft bei Ferrari? Teamchef Mattia Binotto spricht bei der Vorstellung des SF1000 Klartext

Frontflügel von 2019: Ferrari bleibt bei Vorgänger-Konzept

Ferrari hat bei der Präsentation seines SF1000 den alten Frontflügel von 2019 am Auto gehabt: Das soll im Grunde auch weiter so bleiben, sagt der Teamchef

Vettel keine Nummer 1 mehr: "Sehe es nicht als Downgrade"

Ferrari lässt beide Fahrer 2020 frei fahren und hat keine Nummer 1 mehr - Für Sebastian Vettel ist das jedoch kein Downgrade: "Waren beide oben"

Formel 1 2020: Ferrari besteht Crashtest

Ferrari hat als zweites Team den Crashtest für die anstehende Formel-1-Saison 2020 bestanden - Der Nachfolger des SF90 soll kürzer werden und mehr Stabilität bieten

Aus Angst vor Mercedes: Red Bull wollte bei Verstappen-Vertrag "nicht pokern"

Mit seinem neuen Red-Bull-Vertrag steigt Max Verstappen in die absolute Riege der Bestverdiener der Formel 1 auf: Aus Angst vor Mercedes wollte Red Bull nicht pokern

Beerbt ein Ex-Renault-Technikchef Paddy Lowe bei Williams?

Nick Chester soll vor einem Wechsel zu Williams stehen, die nach einem Nachfolger für Paddy Lowe suchen - Chester war jahrelang als Technikchef für Renault tätig

Formel-1-Test Abu Dhabi: Leclerc crasht am letzten Tag 2019

George Russell legt am letzten Testtag im Mercedes eine echte Talentprobe ab, während Charles Leclerc sein Jahr 2019 mit einem Unfall beendet

Giovinazzis Rookie-Saison: Ausgerechnet Spa war der Wendepunkt

Warum der Belgien-Grand-Prix für Alfa-Romeo-Pilot Antonio Giovinazzi trotz des späten Crashs der entscheidende Schritt zum Formanstieg war

Zehn Startplätze nach hinten: Strafe für Charles Leclerc bestätigt

Die FIA hat die Strafversetzung für Charles Leclerc am Rande des ersten Freien Trainings am Freitag in Brasilien offiziell bestätigt - Kein 2020er-Motor im Einsatz

Vettel vor Brasilien: Grund für Aufhängungsbruch in Austin geklärt

Laut Sebastian Vettel waren die Bodenwellen in Austin für den Ausfall verantwortlich - Beim 100. GP für Ferrari soll ein Sieg her, wichtiger ist jedoch ein anderes Rennen

Vettel gratuliert Hamilton live im TV: "War nicht klar, dass das jemand sieht"

Sebastian Vettel ist verwundert, dass jeder seine Glückwünsche zum sechsten WM-Titel an Lewis Hamilton gesehen hat - Eigentlich abseits der Kameras geplant

Nach Betrugsvorwürfen: Vettel bezeichnet Verstappen als "sehr unreif"

Sebastian Vettel hat Max Verstappen für seine Betrugsvorwürfe kritisiert, will die Antwort aber auf der Strecke geben - Austin-Schwäche habe andere Hintergründe