DTM
10 Juli
-
12 Juli
Nächstes Event in
44 Tagen
R
Anderstorp
31 Juli
-
02 Aug.
Nächstes Event in
65 Tagen
E-Sport
16 Mai
-
16 Mai
Event beendet
23 Mai
-
23 Mai
Event beendet
WEC
13 Aug.
-
15 Aug.
Nächstes Event in
78 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
-
21 Nov.
Nächstes Event in
176 Tagen
Superbike-WM
R
Donington
03 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
37 Tagen
21 Aug.
-
23 Aug.
Nächstes Event in
86 Tagen
Rallye-WM
R
Finnland
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
71 Tagen
R
Neuseeland
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
99 Tagen
NASCAR Cup
R
Charlotte
23 Mai
-
24 Mai
Event beendet
R
Charlotte 2
27 Mai
-
27 Mai
Nächstes Event in
14 Stunden
:
41 Minuten
:
45 Sekunden
MotoGP
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
71 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
78 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
108 Tagen
IndyCar
04 Juni
-
06 Juni
Nächstes Event in
8 Tagen
R
Indianapolis-GP 1
02 Juli
-
04 Juli
Nächstes Event in
36 Tagen
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
36 Tagen
16 Juli
-
19 Juli
Nächstes Event in
50 Tagen
W-Series
R
Norisring
10 Juli
-
11 Juli
Nächstes Event in
44 Tagen
R
Brands Hatch
22 Aug.
-
23 Aug.
Nächstes Event in
87 Tagen
Details anzeigen:
Urheber

Jake Boxall-Legge

Aktuelle News zu Jake Boxall-Legge

Raster
Liste

David Richards: Formel-1-Motorenregeln "zu kompliziert" für Neueinsteiger

Der frühere Formel-1-Teamchef David Richards erklärt, warum es auf absehbare Zeit keine neuen Motorenlieferanten im Grand-Prix-Sport geben wird

Wickens würde gerne Zanardis Auto testen: Das sagt BMW

Robert Wickens, der nach dem IndyCar-Unfalldrama um die Rückkehr ins Rennauto kämpft, würde gerne Zanardis DTM-Boliden fahren: Wir haben bei BMW nachgefragt

F1-Legende: Der Tyrrell 019 als Design-Trendsetter für hohe Nasen

Eine Idee, die Formel-1-Geschichte schrieb: Wir zeigen das Auto, das als erstes auf eine hohe Nase setzte, und so zum Trendsetter wurde

Der VF-20 in der Analyse: Wie viel Ferrari steckt im neuen Haas?

Haas hat als erstes Team sein neues Fahrzeug für die Formel-1-Saison 2020 vorgestellt: Wir haben das neue Auto unter die Lupe genommen

Formel-1-Technik: Mit dieser kleinen Änderung startete Red Bull 2019 durch

Max Verstappens Sieg beim Red-Bull-Heimspiel in Österreich war 2019 kein Zufall - Eine kleine Änderung am Frontflügel machte den RB15 damals siegfähig

Formel-1-Technik 2019: Wie der Honda-Motor im Red Bull siegfähig wurde

Zusammen mit Red Bull ist Honda in der Formel-1-Saison 2019 in die Erfolgsspur zurückgekehrt - Wir werfen einen Blick auf den Antriebsstrang der Japaner im RB15

Wastegate-Tuning: Ferrari probiert es wieder mit zwei Röhrchen

Ferrari hat beim ersten Freien Training in Abu Dhabi eine neue, konventionelle Lösung beim Wastegate ausprobiert: Zwei statt einem Zusatzrohr

Formel-1-Technik 2019: Wie die Teams die Mexiko-Höhe meisterten

Der Große Preis von Mexiko stellte auch in diesem Jahr die Formel-1-Teams vor die üblichen Kühlprobleme - So wurde damit umgegangen

Aufgrund der Höhenlage: Red Bull benötigt zusätzliche Motorkühlung

Formel-1-Technik: Weil die Luft in Mexiko so dünn ist, benötigen die Teams eine bessere Kühlung - Spezifikation mit höchstem Abtrieb im Einsatz

Formel-E-Testfahrten Valencia: Mercedes-Pilot Vandoorne gewinnt Proberennen

Während Robin Frijns für zweite Tagesbestzeit für Virgin sorgt, entscheidet Stoffel Vandoorne für Neueinsteiger Mercedes das Testrennen der Formel E 2019/20 für sich

Neuer Frontflügel: Williams testet in Suzuka schon für 2020

Für Williams war das Training in Japan eine bessere Testsession - Der neue Frontflügel, den man am Freitag ausprobierte, soll erst 2020 Fortschritte bringen

Formel-1-Technik Suzuka: Red Bull in Japan mit neuem S-Schacht

Für die letzten Saisonrennen 2019 hat Red Bull dem RB15 noch einmal einen neuen S-Schacht spendiert - Kleinere Unterschiede beim Heckflügel der beiden Autos

Formel-1-Technik: Die neue Mercedes-Vorderradaufhängung

Mercedes hat den F1 W10 mit einer neuen Vorderradaufhängung versehen, der das Auto beim Überfahren von Randsteinen und Bodenwellen beruhigen soll

Formel-1-Technik Singapur: Neue Ferrari-Nase für mehr Abtrieb

Ferrari hat eine neue Nase nach Singapur mitgebracht, um den maximalen Abtrieb zu erhöhen - Auch am Heck des SF90 hat sich für den Straßenkurs etwas getan

Formel-1-Technik: Lösungen für das einzigartige Rennen in Monza

In Monza reisen die Teams mit speziellen Aero-Paketen an, die nur auf dieser Strecke zum Einsatz kommen - Die ersten Bilder haben wir bereits zusammengestellt

Keine Nasenlöcher mehr: Racing Point verabschiedet Frontdesign

Lange Zeit fuhr Racing Point mit auffälligen Nasenlöchern durch die Gegend, nach vier Jahren ist die Ära nun aber vorbei

Formel-1-Technik Spa: Teams setzen auf Top-Speed und wenig Abtrieb

Welche Philosophie ist für den langen Kurs in Spa die beste? Viele Teams hoffen darauf, dass möglichst wenig Abtrieb und ein hoher Top-Speed die beste Lösung ist

Aufnahmen aus dem Windkanal: Formel 1 zeigt neues Auto für 2021

Die Formel 1 veröffentlicht Aufnahmen des neuen 2021er-Autos aus dem Windkanal: Abtriebsverlust soll auf fünf bis zehn Prozent minimiert werden

Räikkönen mit P7 zufrieden: "Waren schneller als die McLaren"

Alfa-Romeo-Pilot Kimi Räikkönen konnte im Grand Prix von Ungarn den siebten Rang einfahren - Alfa experimentiert mit Heckflügel im Training - Giovinazzi nur auf P18

Ferrari am Freitag mit Aero-Updates: Vettel ist gerne ein Optimist

Sebastian Vettel schildert, welche hilfreichen Informationen er in den Freien Trainings in Ungarn sammeln konnte - Updates vor allem an den Bargeboards

Formel 1 2021: Wie der neue Ground-Effekt funktionieren soll

Jake Boxall-Legge, Technik-Experte von Motorsport Network, erklärt in einfach verständlichen Worten die Grundidee hinter dem Vorschlag für 2021

Daniel Ricciardo: "Gut zu wissen, dass wir nicht verloren sind"

Daniel Ricciardo zieht aus dem siebten Platz von Silverstone Mut, ärgert sich aber über das Safety-Car, das Konkurrent Carlos Sainz half

Nach Kollision: Perez entschuldigt sich bei Hülkenberg

Racing-Point-Pilot Sergio Perez erklärt, wie es zur Kollision mit Nico Hülkenberg beim Restart des Grand Prix von Großbritannien kommen konnte

Formel-1-Technik 2019: Wie Ferrari das Abtriebs-Defizit angeht

Ferrari wartet beim Großen Preis von Österreich 2019 mit neuen Turning Vanes auf, um Abtrieb zu gewinnen - Red Bull vollzieht derweil eine Rolle rückwärts