DTM
R
Spa
01 Aug.
-
02 Aug.
Nächstes Event in
56 Tagen
R
Lausitzring
14 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
69 Tagen
E-Sport
31 Mai
-
31 Mai
Event beendet
13 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
7 Tagen
WEC
13 Aug.
-
15 Aug.
Nächstes Event in
68 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
-
21 Nov.
Nächstes Event in
166 Tagen
Superbike-WM
28 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
83 Tagen
R
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
90 Tagen
Rallye-WM
R
Türkei
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächstes Event in
110 Tagen
R
Deutschland
15 Okt.
-
18 Okt.
Nächstes Event in
131 Tagen
NASCAR Cup
31 Mai
-
31 Mai
Event beendet
R
Atlanta
07 Juni
-
07 Juni
Rennen in
2 Tagen
MotoGP
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
61 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
68 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
98 Tagen
IndyCar
06 Juni
-
06 Juni
Nächstes Event in
12 Stunden
:
53 Minuten
:
21 Sekunden
R
Indianapolis-GP 1
02 Juli
-
04 Juli
Nächstes Event in
26 Tagen
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
26 Tagen
R
Spielberg 2
09 Juli
-
12 Juli
Nächstes Event in
33 Tagen
Details anzeigen:
Urheber

Ronald Vording

Aktuelle News zu Ronald Vording

Raster
Liste

Assen hofft weiter auf DTM-Rennen mit Zuschauern

In Assen gibt man die Hoffnung nicht auf, im September ein DTM-Rennen vor Publikum durchzuführen, obwohl der Gesundheitsminister andere Pläne hat

Zandvoort stellt klar: Formel-1-Rennen im Jahr 2020 dürfte nichts kosten

In Zandvoort zeigt man sich mittlerweile offen für ein Geisterrennen, hat allerdings klare Bedingungen - Für die Kosten müsste die Formel 1 dabei selbst aufkommen

Assen-Chef: Liefert Audi 2021 trotz DTM-Aus Motoren?

Laut Assen-Promoter Lee van Dam steht die DTM trotz des Audi-Ausstiegs nicht vor dem Aus: Die ITR habe ihn beruhigt, Audi werde 2021 Kundenmotoren liefern

Jetzt doch: Zandvoort erwägt Formel-1-"Geisterrennen" ohne Zuschauer

Erst hatte man sich in Zandvoort gegen die Idee gesträubt, doch jetzt zieht man dort tatsächlich ein Formel-1-Rennen ohne Vor-Ort-Zuschauer in Betracht

Helmut Marko: RB16 ein "aggressives Auto mit Riesenpotenzial"

Red Bull wähnt sich mit dem RB16 von Max Verstappen und Alexander Albon in einer guten Ausgangslage für 2020, sofern irgendwann gefahren wird

Verstappen über virtuelle Formel-1-Serie: "Werde nicht teilnehmen"

Red-Bull-Pilot Max Verstappen sagt Liberty Media ab: Der Sim-Racing-Fan will das aktuellen Formel-1-Game nicht spielen - Bislang nur ein F1-Fahrer angemeldet

Kein Motorsport wegen Corona: Chance für Sim-Racing-Sport?

In Zeiten ohne Motorsport wenden sich viele Rennfahrer dem Sim-Racing zu: "Das ist toll zu sehen", sagt ein Sim-Racing-Profi und Teamkollege von Max Verstappen

Zandvoort rechnet mit Verschiebung: "Niemand wäre überrascht"

Obwohl man offiziell noch seinen ursprünglichen Termin hat, geht man in Zandvoort davon aus, dass das Rennen verschoben wird - Hohe Priorität bei Ersatztermin

Max Verstappen: Steilkurven ergänzen "neue Dimension" in Zandvoort

Max Verstappen freut sich auf sein Heimrennen in Zandvoort und erklärt, dass die Strecke durch den Umbau noch besser geworden sei - Druck mache er sich nicht

Red Bull: Adrian Newey arbeitet schon an 2021

Red-Bull-Teamchef Christian Horner bestätigt, dass Designer Adrian Newey seinen Fokus bereits auf 2021 hat - Beide Fahrzeugkonzepte mit ausreichend Ressourcen

Honda: Formel-1-Zukunft wird durch Elektrifizierung verkompliziert

Honda spricht aktuell mit Partner Red Bull über die zukünftige Zusammenarbeit in der Formel 1 - Großwetterlage der Automobil-Branche nicht förderlich

Von wegen enger Zeitplan: Sechs Testtage noch immer zu viel?

Vor den diesjährigen Wintertests wurde darüber spekuliert, ob sechs Testtage für die Teams zu wenig Zeit seien - Tatsächlich ging es aber wohl sogar noch kürzer

Motorhome-Verbot? Red Bull zeigt sich skeptisch

Red-Bull-Teamchef Christian Horner ist skeptisch, was ein Motorhome-Verbot in der Formel 1 betrifft - Sportchef Brawn hat Klimamaßnahme angedacht

Red Bull bläst zum Angriff: "Beste Verfassung" in der Hybrid-Ära

Red Bull spuckt nach dem zweiten Testtag große Töne: Die Fahrer reden den neuen RB16 stark, Teamchef Christian Horner sieht das Team in bester Verfassung

Zandvoort will "unberechenbares" Rennen: Kaum Daten für die Teams

Die Zandvoort-Organisatoren wollen kaum Daten der renovierten Strecke an die Formel-1-Teams weiterleiten, damit diese keine Simulationen anstellen können

Zandvoort: Bauarbeiten an Steilkurve in vollem Gang

In Vorbereitung auf das Formel-1-Comeback im Mai 2020 wird in Zandvoort derzeit die letzte Kurve zur Steilkurve umgebaut

"US-Kurve auf Europa-Kurs": Zandvoort wird steiler als Indianapolis!

Die letzte Kurve auf dem Grand-Prix-Kurs in Zandvoort wird steiler als die Steilkurve in Indianapolis - Das hat der Streckenchef bestätigt

Vorschriften, Proteste & Finanzen: Zandvoort kämpft gegen Widerstände

Vor dem geplanten Formel-1-Comeback 2020 muss Zandvoort noch einige Hindernisse umschiffen, doch Grand-Prix-Boss Jan Lammers gibt sich unbesorgt

Umbauarbeiten in Zandvoort: "Wir liegen voll im Zeitplan"

Grand-Prix-Boss Jan Lammers versichert im exklusiven Gespräch, dass der Grand Prix der Niederlande planmäßig am 3. Mai 2020 über die Bühne gehen wird

Toro Rosso: Franz Tost hätte Alexander Albon gerne behalten

Noch vor Kurzem erklärte Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost, dass er gerne mit Alexander Albon weiterarbeiten würde - Rookie bis jetzt "positive Überraschung"

Villeneuve: Weder Gasly noch Kwjat gut genug für Red Bull

Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve findet klare Worte - Er hält weder Pierre Gasly noch Daniil Kwjat für gut genug, um bei Red Bull im A-Team zu bestehen

Villeneuve adelt Verstappen: "Er ist wie ein Champion gefahren"

Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve lobt Max Verstappen für die Art und Weise, wie dieser in Hockenheim gewonnen hat - Auch dessen Entwicklung sei beeindruckend

Villeneuve: Hockenheim war "nur ein Ausrutscher" von Mercedes

Jacques Villeneuve analysiert den Grand Prix von Deutschland aus Mercedes-Sicht: Der Kanadier glaubt, dass Valtteri Bottas das Ergebnis schwerer verkraften werde

Trotz Hockenheim-Pleite: Gasly fährt Saison 2019 zu Ende

Pierre Gasly steht bei Helmut Marko und Christian Horner stark in der Kritik, dennoch steht jetzt fest, dass er die Saison 2019 bei Red Bull beenden wird